• IT-Karriere:
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Tablet von Hugendubel/Weltbild erhält Update auf Android 4.0

Das 8-Zoll-Tablet von Weltbild und Hugendubel erhält ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Es war nicht zu erwarten, dass das mit 160 Euro vergleichsweise günstige Tablet ein Update auf die aktuelle Android-Version erhält.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 4.0 kommt für das Tablet von Weltbild und Hugendubel.
Android 4.0 kommt für das Tablet von Weltbild und Hugendubel. (Bild: Weltbild)

Im ersten Quartal 2012 soll das 8-Zoll-Tablet von Hugendubel und Weltbild das Update auf Android 4.0 erhalten. Das gab Cat bekannt, der Hersteller des Tablets. Bei Cat heißt das entsprechende Modell Nova. Das Tablet von Weltbild und Hugendubel läuft noch nicht mit Android 3.2 alias Honeycomb, sondern mit Android 2.3 alias Gingerbread. Diese Android-Version ist eigentlich für Smartphones gedacht.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Nach Angaben von Cat wird das Nova Android 3.2 auch nicht erhalten, denn die Honeycomb-Ausführung von Android ist für das Tablet zu ressourcenhungrig. Android 4.0 hingegen ist nicht so leistungshungrig und daher ist es möglich, das Update für das Nova zu bringen. Android 4.0 wird es auf dem Nova voraussichtlich ohne Anpassungen geben, so dass auf dem Tablet das pure Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen wird. Jedenfalls gab es für das bisherige Android 2.3 keine Anpassungen.

Huawei will ebenfalls im ersten Quartal 2012 ein Update auf Android 4.0 für das Mediapad veröffentlichen. Ebenfalls für das erste Quartal des kommenden Jahres hat Archos ein Update auf Android 4.0 für die Tablets der G9-Reihe angekündigt.

  • Programmstarter von Android 4.0
  • Android Beam - Webseite per NFC auf ein anderes Gerät übertragen
  • Kontextmenü des Android-Browsers - Option, eine Webseite für die Offlinenutzung zu laden
  • Übersicht der offenen Browsertabs
  • Kalender-Widget von Android 4.0
  • Eingehender Anruf bei gesperrtem Bildschirm
  • Details eines Adressbucheintrags in Android 4.0
  • Neuer Google-Mail-Client mit verbesserter Bildschirmtastatur
  • Neues Adressbuch
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Bearbeitungsfunktionen der neuen Kameraanwendung
  • Bilder bequem aus der Fotoanwendung weiterleiten
  • Startbildschirm von Android 4.0
  • Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Screenshotfunktion in Android 4.0
  • Task-Manager in Android 4.0
  • Google-Mail-Client mit überarbeiteter Rechtschreibkorrektur
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
Startbildschirm von Android 4.0

Diese Woche hatte Samsung angekündigt, für alle aktuellen Galaxy-Tab-Tablets ein Update auf Android 4.0 zu veröffentlichen. Namentlich sind das die Galaxy-Tab-Modelle 7.0 Plus, 7.7, 8.9 sowie 10.1. Wann die vier Honeycomb-Tablets das Update auf Ice Cream Sandwich erhalten, will Samsung noch nicht sagen.

Ebenfalls ohne Termin sind die Updateankündigungen von Asus und Motorola. Asus plant das Update auf Android 4.0 sowohl für das Eee Pad Transformer als auch für das Eee Pad Transformer Prime. Angeblich soll das Eee Pad Transformer Prime das Update im Januar 2012 erhalten, Asus hatte Golem.de diesen Termin allerdings nicht bestätigt.

Motorola will für das Xoom der ersten Generation ein Update auf Android 4.0 veröffentlichen. Wann das Update erscheinen wird, ist nicht bekannt. Die Erfahrungen mit den jüngsten Android-Updates von Motorola lassen aber vermuten, dass sich Xoom-Besitzer noch eine Weile gedulden müssen, bis sie das Update auf Android 4.0 in Deutschland erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

schwar2ss 22. Dez 2011

FIFY. Alle anderen Xooms sind KEINE Google Experience Devices. Man, man, man. Wie wäre...

volkskamera 22. Dez 2011

Und was soll das Video von einem Samsung Mobilephone ? Nur um Android 4.0 mal zu zeigen...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
    MS Flight Simulator angespielt
    Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

    Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
    2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
    3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel

      •  /