Abo
  • Services:

Smartphones: Aus Symbian Belle wird Nokia Belle

Nokia will die Bezeichnung Symbian offenbar nicht mehr länger verwenden. Mit der offiziellen Ankündigung des Belle-Updates heißt das Smartphone-Betriebssystem nun Nokia.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle
Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle (Bild: Nokia)

Symbian Belle heißt künftig Nokia Belle, teilte der finnische Handyhersteller mit. Damit sieht es so aus, als ob sich Nokia von der Bezeichnung Symbian verabschieden will. Einen Grund dafür nannte das Unternehmen nicht. Die Verteilung des Belle-Updates soll im Februar 2012 beginnen. Bisher war bereits bekannt, dass das Belle-Update Anfang 2012 kommen wird. Nun hat Nokia den Termin konkretisiert und angekündigt, dass das Update doch nicht für alle bisher angekündigten Geräte erscheint.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. ELAXY GmbH, Coburg

So wird es Nokia Belle für die Modelle C6-01, C7, E6, E7, N8, Oro und X7 geben. Das 500 erhält das Belle-Update somit nicht, wie es Nokia bisher geplant hatte. Von Nokia gibt es keine Erklärung dazu, weshalb das 500 als einziges Symbian-Anna-Smartphone das Belle-Update nicht erhält. Im Februar 2012 soll die Verteilung des Updates beginnen. Wie lange es dann dauert, bis alle Geräte das Belle-Update erhalten haben, ist nicht bekannt.

Belle-Update vorinstalliert auf C6-01, C7 und N8

Nokia hat zudem damit begonnen, Nokia Belle auf die Modelle C6-01, C7 und N8 aufzuspielen. Wer also demnächst eines der drei Symbian-Smartphones kauft, könnte bereits eines mit Nokia Belle erhalten. Die mit Belle vorbespielten Mobiltelefone werden bereits in China angeboten. Wann es diese Modelle auch in Deutschland gibt, ist nicht bekannt.

Mit dem Update gibt es mehr virtuelle Startbildschirme, aus drei werden sechs. Zudem lassen sich Widgets in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Außerdem stehen eine überarbeitete Statusleiste und eine optimierte Bedienung bereit. Zu Belle gehören die Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, Onenote, Exchange Activesync und Powerpoint Broadcaster.

Mit Belle unterstützt Nokia die Funktechnik Near Field Communication (NFC) - allerdings nur auf Geräten mit NFC-Chip. Hiervon profitieren folglich nur neue Modelle. Über NFC lassen sich Smartphones und geeignete Nokia-Headsets leichter verbinden. Auch können Bilder und andere Daten übertragen werden, indem man zwei Smartphones mit Symbian Belle aneinanderhält.

Nokia hat bereits die Smartphones 603, 700 und 701 im Sortiment, die mit Nokia Belle alias Symbian Belle laufen.

Bis zum Jahr 2016 will Nokia die Unterstützung von Symbian einstellen. Dann wird es keine neuen Geräte und auch keine Updates von Symbian mehr geben. Bis dahin sind aber noch weitere Symbian-Updates geplant. Mitte November 2011 hatte Nokia auf dem Developer's Day in Mexiko einen Ausblick auf die nächsten Symbian-Versionen gegeben. Das Symbian-Update Carla soll demnach Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen und sich wie Belle auf allen Smartphones installieren lassen, auf denen Symbian 3 läuft.

Danach soll die Symbian-Version Donna folgen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin.

Nachtrag vom 23. Dezember 2011

Anders als Nokia zunächst mitgeteilt hatte, wird auch das Modell 500 ein Belle-Update erhalten. Wann das Update für das 500 erscheinen wird, ist aber noch nicht bekannt. Es ist davon auszugehen, dass es deutlich nach Februar 2012 erscheinen wird, wenn die übrigen Geräte das Belle-Update erhalten sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

TW1920 24. Dez 2011

Das Belle-Update macht Symbian wieder zu einem system mit zukunft. was ich mich frage...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /