Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle
Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle (Bild: Nokia)

Smartphones: Aus Symbian Belle wird Nokia Belle

Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle
Nokia 701 mit Nokia Belle/Symbian Belle (Bild: Nokia)

Nokia will die Bezeichnung Symbian offenbar nicht mehr länger verwenden. Mit der offiziellen Ankündigung des Belle-Updates heißt das Smartphone-Betriebssystem nun Nokia.

Symbian Belle heißt künftig Nokia Belle, teilte der finnische Handyhersteller mit. Damit sieht es so aus, als ob sich Nokia von der Bezeichnung Symbian verabschieden will. Einen Grund dafür nannte das Unternehmen nicht. Die Verteilung des Belle-Updates soll im Februar 2012 beginnen. Bisher war bereits bekannt, dass das Belle-Update Anfang 2012 kommen wird. Nun hat Nokia den Termin konkretisiert und angekündigt, dass das Update doch nicht für alle bisher angekündigten Geräte erscheint.

Anzeige

So wird es Nokia Belle für die Modelle C6-01, C7, E6, E7, N8, Oro und X7 geben. Das 500 erhält das Belle-Update somit nicht, wie es Nokia bisher geplant hatte. Von Nokia gibt es keine Erklärung dazu, weshalb das 500 als einziges Symbian-Anna-Smartphone das Belle-Update nicht erhält. Im Februar 2012 soll die Verteilung des Updates beginnen. Wie lange es dann dauert, bis alle Geräte das Belle-Update erhalten haben, ist nicht bekannt.

Belle-Update vorinstalliert auf C6-01, C7 und N8

Nokia hat zudem damit begonnen, Nokia Belle auf die Modelle C6-01, C7 und N8 aufzuspielen. Wer also demnächst eines der drei Symbian-Smartphones kauft, könnte bereits eines mit Nokia Belle erhalten. Die mit Belle vorbespielten Mobiltelefone werden bereits in China angeboten. Wann es diese Modelle auch in Deutschland gibt, ist nicht bekannt.

Mit dem Update gibt es mehr virtuelle Startbildschirme, aus drei werden sechs. Zudem lassen sich Widgets in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Außerdem stehen eine überarbeitete Statusleiste und eine optimierte Bedienung bereit. Zu Belle gehören die Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, Onenote, Exchange Activesync und Powerpoint Broadcaster.

Mit Belle unterstützt Nokia die Funktechnik Near Field Communication (NFC) - allerdings nur auf Geräten mit NFC-Chip. Hiervon profitieren folglich nur neue Modelle. Über NFC lassen sich Smartphones und geeignete Nokia-Headsets leichter verbinden. Auch können Bilder und andere Daten übertragen werden, indem man zwei Smartphones mit Symbian Belle aneinanderhält.

Nokia hat bereits die Smartphones 603, 700 und 701 im Sortiment, die mit Nokia Belle alias Symbian Belle laufen.

Bis zum Jahr 2016 will Nokia die Unterstützung von Symbian einstellen. Dann wird es keine neuen Geräte und auch keine Updates von Symbian mehr geben. Bis dahin sind aber noch weitere Symbian-Updates geplant. Mitte November 2011 hatte Nokia auf dem Developer's Day in Mexiko einen Ausblick auf die nächsten Symbian-Versionen gegeben. Das Symbian-Update Carla soll demnach Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen und sich wie Belle auf allen Smartphones installieren lassen, auf denen Symbian 3 läuft.

Danach soll die Symbian-Version Donna folgen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin.

Nachtrag vom 23. Dezember 2011

Anders als Nokia zunächst mitgeteilt hatte, wird auch das Modell 500 ein Belle-Update erhalten. Wann das Update für das 500 erscheinen wird, ist aber noch nicht bekannt. Es ist davon auszugehen, dass es deutlich nach Februar 2012 erscheinen wird, wenn die übrigen Geräte das Belle-Update erhalten sollen.


eye home zur Startseite
TW1920 24. Dez 2011

Das Belle-Update macht Symbian wieder zu einem system mit zukunft. was ich mich frage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Titan V ist doch haushoch überlegen?

    schap23 | 17:39

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    Cassiel | 17:38

  3. Re: eTicket in Braunschweig

    Mingfu | 17:36

  4. Re: Kopf -> Tisch

    Moriati | 17:35

  5. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    motzerator | 17:35


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel