Abo
  • Services:

Deonet: USB-Stick ist zu klein für Werbeaufdruck

Deonet bietet einen USB-Stick an, auf dem 16 GByte Daten gespeichert werden. Er ist so klein, dass der Anbieter einen Anhänger mit Werbeaufdruck anbietet, weil die Oberfläche des Sticks selbst zu winzig ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Anhänger des USB-Sticks erfüllt lediglich die Funktion des Werbeträgers.
Der Anhänger des USB-Sticks erfüllt lediglich die Funktion des Werbeträgers. (Bild: Deonet)

USB-Sticks werden mittlerweile wie Kugelschreiber als Werbestreuartikel verteilt. Beim USB-Stick von Deonet wird das problematisch, denn er ist zu klein, um darauf lesbare Werbetexte aufzudrucken.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Kliniken Schmieder, Allensbach am Bodensee

Der USB-Stick misst 19,5 x 14,5 x 2,9 mm und speichert maximal 16 GByte Daten. Durch den Einsatz der Micro-UDP-Technik (USB-Disk in Package), die fast alle Elektronikbestandteile eines USB-Sticks innerhalb eines einzigen Bauteils unterbringt, ist die geringe Größe erst möglich.

Neben dem Spitzenmodell mit 16 GByte ist der Stick auch mit 4 und 8 GByte erhältlich. Die Speichermedien sollen Anfang 2012 auf den Markt kommen. Preise liegen noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

Affenkind 23. Dez 2011

Oha, durchaus schick. Danke für den Link, Überlegung wert. ^^

Milber 22. Dez 2011

Alles gut und schön, das mit der Kette hat einen durchaus schmückenden Effekt. Aber Du...

jessipi 22. Dez 2011

....denn ohne Anhänger wüsste ich nicht, wie ich den Stick ohne Werkzeug aus der Buchse...

WildBlue 22. Dez 2011

Nimm die Easylist Deutschland-Filterliste, dann steht der Text Anzeige nicht mehr da ;).

John2k 22. Dez 2011

Jepp, nur die Schnittstelle ist anders.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /