Abo
  • Services:

Ceylon M1: Erster Meilenstein von Red Hats Java-Alternative

Red Hat hat einen ersten Meilenstein seiner Programmiersprache Ceylon veröffentlicht. Die Sprache ist zur Entwicklung großer Projekte in Teams ausgelegt und lehnt sich in ihrer Syntax an Java sowie C# an. In Ceylon geschriebene Programme werden in einer Java-VM ausgeführt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ceylon M1 alias Newton steht zum Download bereit.
Ceylon M1 alias Newton steht zum Download bereit. (Bild: Red Hat)

Bei Ceylon M1 alias "Newton" handelt es sich um die erste offizielle Veröffentlichung von Red Hats freier Alternative zu Java. Das Paket besteht aus einem Compiler für die Kommandozeile, Sprachmodulen, einer Runtime und einem Dokumentationscompiler. Es ist der erste wichtige Schritt in Richtung Ceylon 1.0.

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Ceylon M1 verfügt bereits über einen Großteil der für Ceylon 1.0 geplanten Sprachbestandteile - nummerierte Typen, nutzerdefinierte Anmerkungen und Reflections ausgenommen.

Ceylon soll diverse Vorteile gegenüber Java bieten. Red Hat beschreibt die Sprache als elegant, gut lesbar und extrem typensicher. Red Hat liefert zudem eine volle Eclipse-basierte Entwicklungsumgebung mit.

Ceylon M1 kann unter ceylon-lang.org heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 23,99€

elgooG 22. Dez 2011

Immer da wo sich Menschen von den Werken anderer Menschen inspirieren lassen und die...

bstea 22. Dez 2011

Einer von vielen Mittelgroßen, vielleicht im Linux Bereich ein Schwergewicht.


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
    3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /