Abo
  • Services:

Markus "Notch" Persson: Minicraft statt Minecraft

Von der Weiterentwicklung seines erfolgreichen Minecraft hat sich Markus Persson zurückgezogen. In seiner Freizeit hat er jetzt im Rahmen eines Programmierwettbewerbs mal eben Minicraft entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Minicraft
Minicraft (Bild: Golem.de)

Bei dem Programmierwettbewerb Ludum Dare geht es darum, in maximal 48 Stunden ohne jede Vorarbeit ein neues Spiel zu entwickeln. Prominentester Teilnehmer in diesem Jahr war Markus "Notch" Persson, Erfinder von Minecraft, das millionenfach verkauft wurde. Persson hat einen Titel namens Minicraft geschrieben, in dem es wieder darum geht, Rohstoffe zu sammeln und daraus Neues zu bauen. Das übergeordnete Ziel ist es laut Persson, das einzige andere Lebewesen mit Bewusstsein zu töten, um ewig allein zu sein.

Minicraft läuft in 8-Bit-Grafik wahlweise mit Java im Browser oder in einer Downloadversion. Von der Weiterentwicklung von Minecraft hat sich der Schwede Persson kürzlich zurückgezogen und den Job an einen Mitarbeiter seiner Firma Mojang übergeben. Er selbst will sich um neue Projekte kümmern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. bei Alternate kaufen
  3. 449€

GodsBoss 26. Dez 2011

Typisch, da wird das gleich zum Schummeln verwendet. :-P Mich interessiert vor allem der...

ImBackAlive 23. Dez 2011

Ich finde Minecraft so grottenlangweilig - ich kann nicht verstehen, dass da jemand Spa...

g123456 23. Dez 2011

Man konnte ihm beim programmieren über die Schulter schauen. Die kompletten...

cyro 22. Dez 2011

vermutlich, um den browsercache zu überlisten.

Sander Cohen 21. Dez 2011

Ist vielleicht auch besser so ;)


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /