Abo
  • Services:

Mobile Apps: Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7

Phonegap ist in der Version 1.3.0 erschienen. Die neue Version bietet erstmals volle Unterstützung für Windows Phone. Zudem wurde die Unterstützung für Blackberry deutlich verbessert. Aber auch für Android und iOS gibt es zahlreiche Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7.
Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7. (Bild: Phonegap)

Mit Phonegap 1.3.0 steht erstmals das komplette Phonegap-API auch für Windows Phone zur Verfügung. Außerdem stellen die Entwickler eine umfangreiche Dokumentation bereit, einschließlich eines "Windows Phone Getting Started Guide". Plugins für Facebook Connect, Childbrowser zur Darstellung von externen Webinhalten, PGSocialShare zum Teilen von Statusupdates und PGMapLauncher zur Einbindung von Karten für Windows Phone stehen ebenfalls zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Blackberry-Entwickler können ihre Apps künftig auch unter Mac OS X entwickeln. Phonegap bietet dazu entsprechende Unterstützung. Für Android und iOS verzeichnen die Release Notes zahlreiche kleine Verbesserungen.

Phonegap 1.3.0 steht auch über den Dienst Phonegap Build zur Verfügung. Der Dienst übernimmt den kompletten Build-Prozess für mobile Applikationen, so dass Entwickler nicht die SDK für die unterschiedlichen Plattformen installieren müssen.

Phonegap ist derweil auf dem Weg zu einem Apache-Projekt. Noch offen ist die Frage, welchen Namen das Apache-Projekt bekommen soll. Derzeit wird es unter dem Namen Callback im Apache Inkubator geführt, die Phonegap-Entwickler wollen das Projekt aber mit der kommenden Version 1.4 in Apache Cordova umbenennen.

Phonegap stellt Webapplikationen native APIs mobiler Geräte zur Verfügung, so dass sich installierbare Applikationen mit Webtechnik wie HTML5, Javascript und CSS entwickeln lassen, die sich aus Nutzersicht kaum von nativen Apps unterscheiden. Phonegap unterstützt iOS, Android, Blackberry OS, WebOS, Symbian, Bada und nun auch Windows Phone. Das Unternehmen Nitobi, das zahlreiche Phonegap-Entwickler beschäftigt, wurde im Oktober 2011 von Adobe übernommen.

Phonegap 1.3.0 ist Open Source und steht unter phonegap.com zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

JeanClaudeBaktiste 22. Dez 2011

unsere app wird mit diesem tool für ios umgesetzt, da es nun wp7 voll unterstützt könne...

Dhakra 21. Dez 2011

So war es nicht gemeint. Sie haben ja auch mit Adobe Edge nun eine Basis für HTML5...

Schnarchnase 21. Dez 2011

Hat jemand von euch eine Möglichkeit gefunden bei iOS/Xcode-Projekten Phonegap...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /