• IT-Karriere:
  • Services:

Mobile Apps: Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7

Phonegap ist in der Version 1.3.0 erschienen. Die neue Version bietet erstmals volle Unterstützung für Windows Phone. Zudem wurde die Unterstützung für Blackberry deutlich verbessert. Aber auch für Android und iOS gibt es zahlreiche Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7.
Phonegap 1.3.0 unterstützt Windows Phone 7. (Bild: Phonegap)

Mit Phonegap 1.3.0 steht erstmals das komplette Phonegap-API auch für Windows Phone zur Verfügung. Außerdem stellen die Entwickler eine umfangreiche Dokumentation bereit, einschließlich eines "Windows Phone Getting Started Guide". Plugins für Facebook Connect, Childbrowser zur Darstellung von externen Webinhalten, PGSocialShare zum Teilen von Statusupdates und PGMapLauncher zur Einbindung von Karten für Windows Phone stehen ebenfalls zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Trenkwalder Personaldienste GmbH, Hannover
  2. Landkreis Stade, Stade

Blackberry-Entwickler können ihre Apps künftig auch unter Mac OS X entwickeln. Phonegap bietet dazu entsprechende Unterstützung. Für Android und iOS verzeichnen die Release Notes zahlreiche kleine Verbesserungen.

Phonegap 1.3.0 steht auch über den Dienst Phonegap Build zur Verfügung. Der Dienst übernimmt den kompletten Build-Prozess für mobile Applikationen, so dass Entwickler nicht die SDK für die unterschiedlichen Plattformen installieren müssen.

Phonegap ist derweil auf dem Weg zu einem Apache-Projekt. Noch offen ist die Frage, welchen Namen das Apache-Projekt bekommen soll. Derzeit wird es unter dem Namen Callback im Apache Inkubator geführt, die Phonegap-Entwickler wollen das Projekt aber mit der kommenden Version 1.4 in Apache Cordova umbenennen.

Phonegap stellt Webapplikationen native APIs mobiler Geräte zur Verfügung, so dass sich installierbare Applikationen mit Webtechnik wie HTML5, Javascript und CSS entwickeln lassen, die sich aus Nutzersicht kaum von nativen Apps unterscheiden. Phonegap unterstützt iOS, Android, Blackberry OS, WebOS, Symbian, Bada und nun auch Windows Phone. Das Unternehmen Nitobi, das zahlreiche Phonegap-Entwickler beschäftigt, wurde im Oktober 2011 von Adobe übernommen.

Phonegap 1.3.0 ist Open Source und steht unter phonegap.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. (-30%) 41,99€

JeanClaudeBaktiste 22. Dez 2011

unsere app wird mit diesem tool für ios umgesetzt, da es nun wp7 voll unterstützt könne...

Dhakra 21. Dez 2011

So war es nicht gemeint. Sie haben ja auch mit Adobe Edge nun eine Basis für HTML5...

Schnarchnase 21. Dez 2011

Hat jemand von euch eine Möglichkeit gefunden bei iOS/Xcode-Projekten Phonegap...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /