Abo
  • Services:

iOS 3: Alte iPhones und iPods vom App Store abgeschnitten

Besitzer von alten Mobilgeräten von Apple kommen nur noch indirekt in den App Store. Die Version 3.x lässt verschiedenen Nutzerberichten zufolge das Herunterladen von Anwendungen nicht mehr zu. Unklar ist, ob es sich hierbei um einen Fehler handelt oder ob die Unterstützung still gestrichen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Das erste iPhone hat derzeit Probleme mit dem App Store.
Das erste iPhone hat derzeit Probleme mit dem App Store. (Bild: Apple)

Seit vergangenem Freitag häufen sich in Apple-Foren Berichte über alte iOS-Geräte, die nicht mehr im App Store funktionieren. Benutzer der iOS-Version 3.1.3, damals noch als iPhone OS bekannt, können im App Store keine Anwendungen mehr herunterladen, berichten zahlreiche Anwender in den Apple Support Communities. Es soll aber weiterhin möglich sein, Software über die iTunes-Software herunterzuladen und anschließend per Synchronisation auf ältere Geräte zu spielen.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Die Version 3.0 des iPhone OS haben wir im Juni 2009 getestet, sie ist also nun rund 2,5 Jahre alt. Die 3er Versionen waren die letzten Aktualisierungen, die für alle iPhones und iPod touch angeboten wurden. Mit iOS 4 fing Apple an, alte Geräte aufzugeben.

Unklar ist, ob es sich bei der Aussperrung um einen Softwarefehler handelt oder iOS 3.x nun tatsächlich vom App Store ausgeschlossen ist. Apple hat am vergangenen Freitag iTunes Match gestartet und hatte parallel mehrere Stunden lang Probleme mit dem Anmeldeprozess. Möglicherweise gibt es hier einen Zusammenhang.

Bei Apple gibt es allerdings nur selten Hinweise auf ein Ende des Supports. Derartige Informationen gibt es eher im Bereich der Apple-Hardware und Ersatzteilversorgung. Anders als bei anderen Unternehmen wie etwa Adobe oder Microsoft werden die Supportzeiträume für Software nicht veröffentlicht. Die Einstellung des Supports ist meist eine Überraschung. Auch Apple selbst äußerte sich in der Vergangenheit auf solche Anfragen immer erst mit größerer Verzögerung.

Apple Deutschland konnte auf Nachfrage noch keine Angaben zu dem Problem machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Yeeeeeeeeha 21. Dez 2011

Surprise, surprise, es geht wieder: http://www.iphoneblog.de/2011/12/21/app-store...

lottikarotti 21. Dez 2011

Man muss es ja nicht kaufen :-) Augen auf, dann klappt das auch. Ich weiß, es ist früh.. :-)

Muhaha 21. Dez 2011

Nein. Dafür habe ich noch D-Mark gezahlt :) Eine feines, schwarzes Sony-Eriksson...

AndyGER 20. Dez 2011

Derzeit weiß man mit Sicherheit noch rein gar nichts. Dafür wird in allen Foren und Blogs...

Anonymer Nutzer 20. Dez 2011

It just works! ... or not.


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /