• IT-Karriere:
  • Services:

Galaxy S2 und Galaxy Note: Samsung bringt Android 4.0 im ersten Quartal 2012

Für das erste Quartal 2012 hat Samsung für die Smartphones Galaxy S2 und Galaxy Note ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich angekündigt. Nur ein weiteres Galaxy-Smartphone wird von Samsung als upgradefähig benannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S2 erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012.
Galaxy S2 erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012. (Bild: Samsung)

Für das Galaxy S2 will Samsung das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich im ersten Quartal 2012 veröffentlichen. Bereits Mitte November 2011 war bekanntgeworden, dass das Gerät das Update erhalten soll, ein Termin war aber nicht genannt worden. Ebenfalls im ersten Quartal 2012, also spätestens bis Ende März 2012, wird das Galaxy Note ein Update auf Android 4.0 erhalten.

Stellenmarkt
  1. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Vor wenigen Tagen hat das Nexus S von Samsung und Google als erstes Smartphone das Update erhalten. Anders als auf den Galaxy-Geräten läuft auf dem Nexus S das Android in der Basisversion ohne die für die Galaxy-Geräte typischen Samsung-Erweiterungen.

Galaxy R erhält Android 4.0 irgendwann

Samsung nennt ansonsten nur ein weiteres Galaxy-Smartphone, für das ein Update auf Android 4.0 erscheinen wird: das Galaxy R. Wann das Update kommt, will der Hersteller erst später bekanntgeben. Demnach erhalten alle übrigen Galaxy-Smartphones kein Update auf Android 4.0, so etwa das weit verbreitete Galaxy S. Allerdings wird bereits daran gearbeitet, Android 4.0 inoffiziell etwa auf das Galaxy S zu bringen.

Vergleichsweise genau hat sich bereits Sony Ericsson festgelegt, wann ein Update auf Android 4.0 erscheinen wird: Es ist für März 2012 geplant und soll dann für das Live-with-Walkman-Smartphone sowie alle Xperia-Modelle erscheinen, die dieses Jahr auf den Markt gekommen sind.

  • Programmstarter von Android 4.0
  • Android Beam - Webseite per NFC auf ein anderes Gerät übertragen
  • Kontextmenü des Android-Browsers - Option, eine Webseite für die Offlinenutzung zu laden
  • Übersicht der offenen Browsertabs
  • Kalender-Widget von Android 4.0
  • Eingehender Anruf bei gesperrtem Bildschirm
  • Details eines Adressbucheintrags in Android 4.0
  • Neuer Google-Mail-Client mit verbesserter Bildschirmtastatur
  • Neues Adressbuch
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Bearbeitungsfunktionen der neuen Kameraanwendung
  • Bilder bequem aus der Fotoanwendung weiterleiten
  • Startbildschirm von Android 4.0
  • Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm
  • Sperrbildschirm von Android 4.0
  • Screenshotfunktion in Android 4.0
  • Task-Manager in Android 4.0
  • Google-Mail-Client mit überarbeiteter Rechtschreibkorrektur
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
  • Datenverbrauchsmonitor in Android 4.0
Kalender-Widget von Android 4.0

HTC hat sich bereits Anfang November 2011 ähnlich vage geäußert wie nun Samsung. Anfang 2012 soll demnach ein Update auf Android 4.0 für die HTC-Smartphones Sensation, Sensation XE, Sensation XL sowie Evo 3D erscheinen. Ob noch weitere Smartphones von HTC offiziell das Update erhalten werden, ist noch nicht bekannt.

LG hat bisher noch keinen Termin genannt, fest steht nur, dass die Optimus-Modelle Speed, Black und 3D ein Update auf Android 4.0 erhalten, ebenso das für das erste Quartal 2012 angekündigte Prada Phone 3.0.

Motorola hat ein Update auf Android 4.0 bislang nur für ein einziges Smartphone angekündigt: das Razr. Es soll das Update Anfang 2012 erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Blablablublub 22. Dez 2011

Missionar?


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
    Kryptographie
    Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

    Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
    2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
    3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

      •  /