Abo
  • Services:
Anzeige
Filter lassen sich für jeden Kreis einzeln festlegen.
Filter lassen sich für jeden Kreis einzeln festlegen. (Bild: Google)

Google+: Anpassbare Filter gegen die Informationsflut

Filter lassen sich für jeden Kreis einzeln festlegen.
Filter lassen sich für jeden Kreis einzeln festlegen. (Bild: Google)

Google+ gibt Nutzern künftig die Möglichkeit, ihren Nachrichtenstrom zu filtern, was für mehr Übersicht sorgen soll. Für Google+ Pages lassen sich zudem mehrere Administratoren bestimmen.

Wer in Google+ einigen Nutzern folgt, hat es mitunter schwer, den Überblick zu behalten. Anders als bei Facebook zeigt Google alle Beiträge der Nutzer im jeweiligen Kreis an. In den Hauptnachrichtenstrom aber fließen die Nachrichten aller Nutzer ein - und das können schnell sehr viele sein.

Anzeige

Um das zu ändern, führt Google+ neue Kontrollinstrumente ein. Künftig kann über einen Schieberegeler für jeden Kreis stufenweise eingestellt werden, wie viele Beiträge aus diesem Kreis im Hauptnachrichtenstrom landen sollen. So sollen Nutzer sicherstellen können, dass sie von ihren engsten Freunden nichts verpassen, von losen Bekannten aber nur dann etwas hören, wenn das besonders wichtig ist. Die Feinabstimmung überlässt Google den Nutzern, damit diese ihren "perfekten Nachrichtenstrom" konfigurieren können.

Verbessert hat Google zudem die Benachrichtigungen in Google+, die rechts oben durch eine weiße Zahl mit rotem Hintergrund signalisiert werden. Mit einem Klick auf diese Zahl zeigt Google künftig eine bessere Vorschau auf die hinter den Nachrichten liegenden Elemente an. Dadurch soll auch leichter zu erkennen sein, von wem ein eigener Beitrag seit dem letzten Aufruf ein "+1" erhalten hat oder wer diesen weitergegeben hat.

Mehrere Admins für eine Google+ Page

Die erst vor einigen Wochen eingeführten Google+ Pages hat Google ebenfalls überarbeitet und drei der am häufigsten gewünschten Funktionen integriert. So können Google+ Pages künftig von mehreren Personen administriert werden. Wer eine Google+ Page eingerichtet hat, kann bis zu 50 zusätzliche Administratoren benennen.

Ein neues Benachrichtigungssystem soll sicherstellen, dass alle Administratoren auf dem Laufenden sind, was auf einer Google+ Page passiert.

Darüber hinaus zeigt Google+ die Zahl der Nutzer an, die mit einer Seite interagiert haben, ganz gleich ob sie +1 gegeben oder die Seite zu ihren Kreisen hinzugefügt haben.

Neue Fotodarstellung

Die Darstellung von Fotos wurde neu gestaltet, so dass das eigentliche Bild viel stärker in den Fokus tritt. Zudem gibt es ein neues System zum Taggen von Fotos, das die Personen in den Fokus rückt.


eye home zur Startseite
TedMartines 20. Dez 2011

Du machst im der Woche nur 1 bis 2 Posts, wenn ein User also auf dein Profil klickt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. point S Deutschland GmbH, Ober-Ramstadt
  4. BODYCOTE Deutschland GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Bitcoin ist ne tolle Sache, aber die...

    Maldino | 12:27

  2. Eine Generation verwöhnter Idioten

    pool | 12:18

  3. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    gs (Golem.de) | 12:18

  4. Re: SHA1 Kollision

    Astorek | 12:09

  5. Re: First World Problems

    pool | 12:03


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel