Abo
  • Services:
Anzeige
Pioneer BDR-XD04J - schlanker externer BDXL-Brenner
Pioneer BDR-XD04J - schlanker externer BDXL-Brenner (Bild: Pioneer Japan)

Pioneer: BDXL-Brenner mit 6fachem Schreibtempo

Pioneer BDR-XD04J - schlanker externer BDXL-Brenner
Pioneer BDR-XD04J - schlanker externer BDXL-Brenner (Bild: Pioneer Japan)

Pioneer hat zwei neue BDXL-Brenner vorgestellt: einen kompakten externen BDXL-Brenner, den Pioneer BDR-XD04J, und einen schnellen internen, den BDR-207JBK. Beide beschreiben neben 128- und 100-GByte-BDXL-Medien auch herkömmliche Blu-rays, DVDs und CDs.

Pioneers in Japan vorgestellter neuer externer BDXL-Brenner BDR-XD04J wiegt 240 Gramm und misst 133 x 133 x 14,8 mm. Das kompakte USB-2.0-Gerät ist damit laut dem japanischen Hersteller einer der kleinsten und leichtesten portablen BDXL-Brenner. Die Stromversorgung erfolgt über einen zweiten USB-Anschluss, so dass auch ein Einsatz am Notebook möglich ist.

Anzeige

Der BDR-XD04J beschreibt BDXL-Medien mit bis zu vierfachem Tempo, sowohl die dreilagigen BD-R TL (100 GByte) als auch die vierlagigen BD-R QL (128 GByte). Herkömmliche Blu-rays (25/50 GByte) werden mit bis zu sechsfacher Geschwindigkeit beschrieben. Wiederbeschreibbare BDs oder BDXL-Medien werden maximal mit 2facher Geschwindigkeit gebrannt. Das Auslesen erfolgt bei bis zu sechsfachem Tempo.

  • Pioneer BDR-207JBK - 6faches Schreibtempo bei BDXL (Bild: Pioneer)
  • Pioneer BDR-XD04J - schlanker externer BDXL-Brenner mit USB-Stromversorgung (Bild: Pioneer)
Pioneer BDR-207JBK - 6faches Schreibtempo bei BDXL (Bild: Pioneer)

DVD-R- und DVD+R-Medien werden mit bis zu 8facher Geschwindigkeit beschrieben, DVD-R DL, DVD+R DL und DVD-RW mit bis zu 6facher und DVD-RAM mit bis zu 5facher. Das DVD-Lesetempo gibt Pioneer mit 8fach an. CD-R- und CD-RW-Medien werden mit bis zu 24facher Geschwindigkeit beschrieben.

Schneller interner BDXL-Brenner

Wer mehr Geschwindigkeit will, für den bietet Pioneer nun auch einen 6fach-BDXL-Brenner für die SATA-Schnittstelle, den Pioneer BDR-207JBK. Die sechsfache Schreibgeschwindigkeit gilt für die 100-GByte- und die 128-GByte-BDXL-Medien und wurde von den Vorgängermodellen noch nicht erreicht. 25- und 50-GByte-Blu-rays werden mit bis zu 12fachem Tempo beschrieben, wiederbeschreibbare BD- und BDXL-Medien wie beim BDR-XD04J mit maximal 2fachem.

Bei den einlagigen DVD-R- und DVD+R-Medien ist es ein 16faches, bei den zweilagigen ein 8faches, bei den wiederbeschreibbaren (DVD+RW/-RW) ein 6faches und bei DVD-RAM ein bis zu 5faches Tempo. Bei CD-Rs gibt Pioneer eine bis zu 40fache und bei CD-RWs eine bis zu 24fache Schreibgeschwindigkeit an. Gelesen werden BDs mit maximal 10facher, DVDs mit maximal 16facher und CDs mit maximal 40facher Geschwindigkeit.

Pioneer will den externen BDXL-Brenner BDR-XD04J ebenso wie den internen und den internen BDR-207JBK ab Anfang Januar 2012 in Japan ausliefern, Preisangaben fehlten noch. Ab wann es die Laufwerke auch in den USA und Europa gibt, wurde bisher nicht bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
TC 29. Dez 2011

Eben. und da BDXL einen neuen Standard darstellt, den auch zukünftige Kombilaufwerke...

Anonymer Nutzer 20. Dez 2011

Schonmal überlegt, dass das beim Allem so ist? Und das liegt nicht an "früher war alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  2. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  3. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  4. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  5. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  6. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  7. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  8. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  9. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  10. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    razer | 09:13

  2. klar ...

    serra.avatar | 09:10

  3. Welche Vorteile hat RISC-V zu Intel und AMD...

    teleborian | 08:53

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    Kleine Schildkröte | 08:52

  5. Re: Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so...

    Maddix | 08:41


  1. 09:02

  2. 08:28

  3. 07:16

  4. 07:08

  5. 18:10

  6. 10:10

  7. 09:59

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel