Pegatron: Apple untersucht Explosion bei Auftragshersteller

Eine Gasexplosion in einer Fabrik in Schanghai hat am Wochenende viele Verletzte gefordert. Pegatron montiert Elektronik für Lenovo, Acer, Toshiba und Apple. Apple kündigte an, den Vorgang zu untersuchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Pegatron-Finanzchef Charles Lin
Pegatron-Finanzchef Charles Lin (Bild: Nicky Loh/Reuters)

Apple untersucht eine Explosion bei seinem Auftragshersteller Pegatron Technology. Das hat eine Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur Reuters gesagt. Bei der Gasexplosion am Wochenende wurden 61 Arbeiter verletzt, 23 mussten ins Krankenhaus eingewiesen werden, berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes. "Wir fühlen mit den Menschen, die in Songjiang verletzt wurden", sagte Apple-Sprecherin Carolyn Wu. "Wir arbeiten eng mit Pegatron zusammen, um die Ursache für den Unfall zu finden."

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

In der Fabrik in Schanghai sollen Gehäuse hergestellt werden. Das Unternehmen Ri-Teng Computer Accessory ist eine hundertprozentige Tochter des taiwanischen Unternehmens Pegatron. Ri-Teng hatte die Fabrik, in der der Unfall passierte, erst Anfang Dezember 2011 für 60 Millionen US-Dollar gekauft. Zu der Explosion kam es in einem Gebäude, das ausgebaut wurde.

Pegatron ist im Jahr 2008 aus dem Asus-Konzern ausgegründet worden. Pegatron fertigt für Elektronikkonzerne Notebooks, Netbooks, Desktop-PCs, Spielekonsolen, mobile Geräte, Motherboards, TV-Karten, LCD-Fernseher, Smartphones, Set-Top-Boxen und Kabelmodems. Neben Apple sind Lenovo, Acer und Toshiba Kunden von Pegatron. Pegatron hatte laut einem unbestätigten Bericht im Juli 2011 einen Auftrag für die iPhone-Fertigung bekommen.

Pegatron Technology: Produktion von Gehäuserückseiten für das iPad 2

Der Betrieb in der Fabrik sei noch nicht aufgenommen worden, sagte Pegatron-Finanzchef Charles Lin zu Reuters. In einem Teil der Hallen läuft aber eine Testfertigung.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Wie die indische Zeitung The Economic Times berichtet, sei geplant, in einem Teil der Fabrik Gehäuserückseiten für das iPad 2 zu fertigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /