Abo
  • Services:

KLM: Passagiere können Sitzpartner nach Facebook-Profil auswählen

KLM-Passagiere sollen bald Langeweile auf Langstreckenflügen mit interessanten Sitznachbarn überbrücken: Sie sollen sie sich anhand ihres Profils in einem sozialen Netzwerk selbst auszusuchen.

Artikel veröffentlicht am ,
KLM Meet & Seat erlaubt die Wahl des Sitznachbarn nach seinem sozialen Profil.
KLM Meet & Seat erlaubt die Wahl des Sitznachbarn nach seinem sozialen Profil. (Bild: comedy_nose/CC BY 2.0)

Das Programm Meet & Seat der niederländischen Fluggesellschaft KLM soll den Passagieren die Möglichkeit geben, ihre Sitznachbarn selbst auszusuchen. Helfen sollen ihnen dabei ihre Profile, die sie vor dem Flug nach Angaben der Fachzeitschrift International Business Times freiwillig erstellen und veröffentlichen können. Dabei kann auf bereits bestehende Profile in sozialen Netzwerken zurückgegriffen werden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Beim Online-Checkin veröffentlichen interessierte Fluggäste ihre Profile innerhalb der Reisegesellschaft. Wer will, kann daraufhin aus den Mitreisenden einen Sitzpartner aussuchen, der interessant wirkt.

Weitere Details wollte KLM der International Business Times noch nicht verraten, da sich das Modell noch in der Planungsphase befindet.

Die International Business Times berichtet, dass darüber hinaus Malaysia Airlines einen Dienst anbieten will, mit dem Passagiere prüfen können, ob Freunde in der gleichen Zeitspanne wie sie selbst zu einem bestimmten Ziel fliegen, um so gemeinsam reisen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 5,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. 25,49€

Der Kaiser! 20. Dez 2011

Und schwupps sitzt Inka Bause neben dir.

hansen 19. Dez 2011

...alles ist cool, was irgendwie mit facebook zutun hat!!!! (So ist es jedenfalls...

Charles Marlow 19. Dez 2011

Na, das wird noch lustig! ;) Falls jemand die Anspielung nicht versteht: http://en...

ad (Golem.de) 19. Dez 2011

Nun ich denke hier geht es um einen Onlinecheck-In - also noch Zuhause. Oh das kenne...

striker2009 19. Dez 2011

... dann sitzen alle wieder alleine, oder wie? Hauptsache, wir verwenden den Namen...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
    Nubia Red Magic Mars im Hands On
    Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

    CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
    2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
    3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
    Hunt Showdown (Beta) im Test
    Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

      •  /