Abo
  • Services:

Targus: Notebook-Dockingstation mit USB 3.0

Targus hat eine externe Anschlusslösung vorgestellt, die vornehmlich für Notebooks gedacht ist und neben HDMI und DVI auch Gigabit-Ethernet sowie Tonausgänge und mehrere USB-Anschlüsse zur Verfügung stellt.

Artikel veröffentlicht am ,
USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station
USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)

Die "USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station" von Targus ist eine Dockingstation, die über zahlreiche Anschlüsse verfügt. Sie wird mit einem einzelnen USB-3.0-Anschluss an ein Notebook angeschlossen.

  • Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)
  • Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)
  • Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)
  • Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)
Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station (Bild: Targus)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Natürlich könnte der Anwender die notebookeigenen Anschlüsse auch direkt verwenden, doch gerade bei mobilen Geräten, die ständig vom stationären in den portablen Betrieb wechseln, ist das recht mühsam. Das Abziehen einer einzelnen USB-3.0-Verbindung, die Notebook und Dockingstation verbindet, ist deutlich schneller.

Die Dockingstation stellt Anschlüsse für HDMI, DVI, Gigabit-Ethernet sowie vier USB-2.0- und zwei USB-3.0-Ports und analoge Tonanschlüsse zur Verfügung. Durch die integrierte Displaylink-Technik steht auf beiden digitalen Videoausgängen eine Auflösung von 2.048 x 1.152 Pixeln zur Verfügung. Die Dockingstation wird mit einem externen Netzteil ausgeliefert.

Die Targus USB 3.0 Superspeed Dual Video Docking Station soll rund 200 US-Dollar kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

elgooG 25. Dez 2011

Logitech bietet einige sehr gute Lapdesks und Coolpads an: http://www.logitech.com/de-de...

OutOfRange 19. Dez 2011

200$ halte ich schon für einen sehr stolzen Preis für einen Port Replicator, denn mit...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /