Abo
  • Services:

Fernsehen: Gleiche Lautstärke in allen Programmen und Sendern

Die Lautstärke der Fernsehsender soll einheitlich werden. Auch für Werbung soll das gelten, darauf verständigten sich die öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Lautstärke der Sender soll zur Ifa 2012 einheitlich werden.
Die Lautstärke der Sender soll zur Ifa 2012 einheitlich werden. (Bild: Ifa)

Fernsehsender sollen keine unterschiedliche Lautstärke mehr haben, auch die Lautstärke der Werbung soll dem Rest des Programms angepasst werden. Die öffentlich-rechtlichen und privaten Sender, einschließlich der Pay-TV-Anbieter, haben beschlossen, die Lautstärke ihrer Programme zu harmonisieren.

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen

Ab der Ifa 2012, die am 31. August 2012 startet, wollen die Sender in einer einheitlichen Lautstärke senden. Zuschauer sollen nicht länger die Lautstärke verstellen müssen, um Unterschiede zwischen den Sendern auszugleichen. Einzige Ausnahme sollten "dramaturgisch gewollte Unterschiede" darstellen, heißt es in einer Presseerklärung. Demnach wollen sich auch die Sender in Österreich und der Schweiz dem einheitlichen Verfahren anschließen.

Grundlage ist eine neue internationale Empfehlung der European Broadcasting Union (EBU) zur Lautheitsmessung und -aussteuerung. Sie sieht vor, vom bisher genutzten Spitzenpegel auf eine Lautheitsaussteuerung umzustellen. Damit könnte künftig die Lautstärke am Sendeausgang auf einen definierten Wert festgelegt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Discordia24 22. Dez 2011

der "tonfritze" wie du ihn nennst hat ganze Arbeit geleistet! Die meisten Filme die im...

a.ehrenforth 19. Dez 2011

Ich schaue gerade Tele5, schrecklich. Mach doch den Test noch einmal. Gruß Andi

SoniX 19. Dez 2011

:-D Danke köstlich *g*

Serocool 19. Dez 2011

Ja und sie werden in zukünftigen Werbesendungen genau solche "dramaturgische" Stellen...

currock 18. Dez 2011

Leider wird diese zuschaltbare Kompression in Deutschland nicht unterstützt, dabei wäre...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /