Abo
  • Services:
Anzeige
Nicolas Sarkozy bei der Weihnachtsfeier im Élysée-Palast am 14. Dezember 2011
Nicolas Sarkozy bei der Weihnachtsfeier im Élysée-Palast am 14. Dezember 2011 (Bild: Eric Feferberg/AFP/Getty Images)

Filesharing: Élysée-Palast bei illegalen Downloads ertappt

Nicolas Sarkozy bei der Weihnachtsfeier im Élysée-Palast am 14. Dezember 2011
Nicolas Sarkozy bei der Weihnachtsfeier im Élysée-Palast am 14. Dezember 2011 (Bild: Eric Feferberg/AFP/Getty Images)

Per Gesetz geht Nicolas Sarkozy mit harten Maßnahmen wie Internetsperren gegen Filesharer vor, doch aus dem Palast des französischen Präsidenten sollen illegal Filme und die Greatest Hits von den Beach Boys aus dem Bittorrent-Netzwerk heruntergeladen worden sein.

Der französische Präsident Nicholas Sarkozy ist einer der Vorkämpfer für die Rettung der Medienindustrien vor dem Internet und geht hart gegen Filesharer vor. Doch nicht jeder Bewohner oder Mitarbeiter des französischen Präsidentensitzes im Élysée-Palast scheint Sarkozys Auffassung über das Filesharing zu teilen. So wurden im November die Filme "Tower Heist" und "Put 'em Up!" via Bittorrent von einer dem Élysée-Palast zugeordneten IP-Adresse (62.160.71.0 bis 62.160.71.255) heruntergeladen. Im Dezember folgten neben den Filmen "The Change-Up" und "Arthur Christmas" die "Greatest Hits" der Beach Boys im Flac-Format.

Anzeige
  • Youhavedownloaded.com (Screenshot: Golem.de)
Youhavedownloaded.com (Screenshot: Golem.de)

Die Angaben stammen von der russischen Website Youhavedownloaded.com, die den Dateitausch im Bittorrent-Netzwerk stichprobenartig in einer Datenbank erfasst. Gespeichert wird unter anderem, von welcher IP-Adresse zu welcher Zeit welche Datei heruntergeladen wurde. Durch Eingabe einer IP-Adresse, eines Torrent-Hashes oder eines Dateinamens in eine entsprechende Suchmaske kann man einzelne Datenbankeinträge abfragen.

Gibt man IP-Adressen aus dem für den französischen Präsidentensitz registrierten Adressbereich der Reihe nach ein, so erhält man mehrere Treffer für unterschiedliche IP-Adressen. Es scheint also mehr als einen Downloader im Umfeld von Nicolas Sarkozy zu geben.

Es ist nicht bekannt, ob die für die Bekämpfung des illegalen Filesharings von Amts wegen zuständige Hadopi-Behörde bereits Warnbriefe mit der Androhung einer Internetsperre an den Elysée-Palast verschickt hat.

Wie Torrentfreak herausgefunden hat, wurden unter anderem auch IP-Adressen von Sony Pictures, NBC Universal und Fox Entertainment in den USA für illegale Downloads aus dem Bittorrent-Netzwerk genutzt.

Für Interessierte, die ihre Freunde "zu Tode erschrecken" wollen, bieten die Macher von Youhavedownloaded.com übrigens ein spezielles Banner an, das sich auf der eigenen Homepage einbinden lässt.


eye home zur Startseite
madMatt 19. Dez 2011

Wie er schon schrieb, damit es konsequent ist.

DyingPhoenix 19. Dez 2011

Bei uns nennt man sowas Dippelschisserei :)

Salzbretzel 18. Dez 2011

Ich wäre für die Gesetzesgrube. Über Geschmack kann man durchaus streiten. Aber wer...

t_e_e_k 18. Dez 2011

mehr wollten andere auch nicht...

Paritz 17. Dez 2011

Gerüchteweise kam mir zu Ohren, daß neben dem Präsidenten im Elyseepalast noch zwei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Ratbacher GmbH, Dortmund
  3. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. ab 799,90€
  3. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Das hat Telecolumbus abgschafft und Service...

    Youssarian | 05:11

  2. Echt jetzt?

    carcorpses | 04:59

  3. Angular Quickstart

    jack.soho | 04:51

  4. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL...

    Sunny33 | 03:59

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel