Abo
  • Services:

Ubuntu One: Musik auch im Webbrowser

Canonicals Onlinespeicherdienst für Musik kann künftig auch im Browser abgerufen werden. Bislang ließ sich der Streaming-Dienst nur auf iOS- oder Android-Geräten nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei Canonicals Cloud-Angebot gespeicherte Musik kann auch im Browser abgespielt werden.
Bei Canonicals Cloud-Angebot gespeicherte Musik kann auch im Browser abgespielt werden. (Bild: Canonical)

Musik, die bei Ubuntu One Music gespeichert ist, kann künftig auch im Browser abgespielt werden. Das kostenpflichtige Ubuntu One Music ist Teil des Onlinespeicherangebots von Canonical und mit dessen Ubuntu One Music Store verknüpft. Bislang wurde eine Applikation für iOS oder Android benötigt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München

Unterstützt werden das Format MP3, das iTunes-Format AAC und das freie Format Ogg. Die Apps bieten einen konfigurierbaren Cachespeicher. Dort können Musikstücke zum Offlinehören abgespeichert werden. Bei dem Ubuntu One Music Store eingekaufte Musik wird automatisch mit dem Cloud-Speicher synchronisiert.

Erst kürzlich hatte Canonical die Preise für sein Cloud-Angebot gesenkt. Der Streaming-Dienst von Canonical kostet gegenwärtig 3,99 US-Dollar und bietet dafür 20 GByte Datenspeicher. Ein Jahresabo kostet 39,99 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 2,49€
  3. 19,99€

jt (Golem.de) 16. Dez 2011

Stimmt. Danke für den Hinweis, ist korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /