Abo
  • Services:

Cyanogenmod für HPs Touchpad: Android mit verbesserten Video- und 3D-Funktionen

Für das Touchpad von HP ist eine weitere Alphaversion von der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod erschienen. Mit der Alpha 3.5 für das WebOS-Tablet wurde die Videowiedergabe sowie die Unterstützung von 3D-Spielen unter Android optimiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod Alpha 3.5 für HPs Touchpad ist da.
Cyanogenmod Alpha 3.5 für HPs Touchpad ist da. (Bild: Golem.de)

Mit der Alpha 3.5 von Cyanogenmod für das Touchpad von HP gibt es Verbesserungen bei der Wiedergabe von Videos. Außerdem sollen sich nun mehr 3D-Android-Spiele unter Cyanogenmod nutzen lassen, wobei die 3D-Funktionen einige Geschwindigkeitsoptimierungen erfahren haben. Ansonsten wurden nochmals kleinere Optimierungen an der alternativen Android-Distribution vorgenommen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Cyanogenmod für HPs Touchpad befindet sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Noch immer können einige grundlegende Funktionen fehlen. Auch aus diesem Grund warnen die Macher ausdrücklich vor einer Installation, denn dabei kann das WebOS-Tablet unbrauchbar werden. Wer das Risiko nicht eingehen mag, sollte warten, bis die Entwicklung der speziellen Touchpad-Version von Cyanogenmod weiter vorangeschritten ist.

Bei der Installation von Cyanogenmod wird die Medienpartition des Touchpads verkleinert, um Platz für die Android-Installation zu erhalten. Die Medienpartition gibt sich Android gegenüber als Speicherkartensteckplatz aus, so dass Daten zwischen WebOS und Android darüber ausgetauscht werden können.

Cyanogenmod basiert noch auf Android 2.3.7, nutzt also die eigentlich für Smartphones konzipierte Android-Version. Eine Version von Cyanogenmod auf Basis von Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ist bereits in Arbeit.

Im Forum von Rootzwiki kann die Alpha 3.5 von Cyanogenmod für das Touchpad heruntergeladen werden. Im Test von Golem.de machte bereits die Alpha 2 von Cyanogenmod auf dem Touchpad einen recht soliden Eindruck.

HP hatte Mitte August 2011 die WebOS-Gerätesparte aufgegeben. Wenig später wurde unter anderem das Touchpad verramscht und zu Preisen von 100 und 130 Euro verkauft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /