Weltreisen: Berichte über Ortungsprobleme beim iPhone 4S

Wer seine Zeitzone automatisch anhand der Position einstellen lässt, sollte sich nicht auf die Weckfunktion des iPhone 4S verlassen. Viele Nutzer berichten von Schwierigkeiten bei der Ortsbestimmung mit Apples neuem Smartphone.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Firmware fürs iPhone 4S
Neue Firmware fürs iPhone 4S (Bild: Apple)

In den Apple-Foren berichten zahlreiche Anwender des iPhone 4S von Ortungsproblemen. Das Problem tritt demnach bei parallel betriebenen Geräten mit iOS nicht auf, sie werden korrekt verortet.

Stellenmarkt
  1. Java Backend Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Augsburg, Landshut, Nürnberg, Regensburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) im 1st und 2nd Level IT-Support
    FPS Consult GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Eine fehlerhafte Ortung kann unangenehme Folgen haben. Wer etwa die Zeitzonen-Einstellungen basierend auf der Positionsbestimmung automatisch einstellen lässt, muss befürchten, in der falschen Zeitzone zu landen. Dann funktioniert auch der Wecker nicht mehr richtig, und Nutzer können ihre Termine verpassen. Auch die Telefonnummern dürften automatisch angepasst werden, allerdings ohne Konsequenzen, denn der Anwender kann auch von Deutschland aus eine deutsche Telefonnummer mit einem vorangestellten +49 unter Weglassung der führenden 0 anrufen.

Das Problem soll unabhängig von der Ortungsmethode sein. Es ist also egal, ob für die Bestimmung GPS, Mobilfunkmasten oder WLAN-Access-Points herangezogen werden. Ein Nutzer berichtet, dass er eine virtuelle Weltreise gemacht hat. Sie begann in New York am ersten Tag, führte ihn am nächsten Tag nach Peking, schließlich kam er in der Mongolei an. Ein anderer reiste von Barcelona nach Perth in Australien und dann in den Mittleren Osten.

Betroffen ist anscheinend nur ein Teil der Geräte. Golem.de konnte das Problem mit einem iPhone 4S bisher nicht nachvollziehen und auch im Bekanntenkreis ist das Problem nicht bekannt. Bei Heise traf es zeitweise zwei von insgesamt fünf 4S-Geräten.

Fehlerhafte neue Firmware für das iPhone 4S?

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Derweil hat Apple die Firmwareversion 5.0.1 speziell für das iPhone 4S noch einmal neu kompiliert. Das Update hat aber nichts mit den oben genannten Problemen zu tun. Dennoch hat es die neue iOS-Version 5.0.1 mit der Build-Nummer 9A406 statt 9A405 in sich.

Vermutlich durch einen Fehler seitens Apple ist es laut dem iPhone-Hacker mit dem Pseudonym Musclenerd möglich, an das Dateisystem heranzukommen. Die benötigten Schlüssel dafür sind wohl in einer nicht verschlüsselten RAM-Disk untergebracht. So kann von einem PC oder Mac direkt auf das Dateisystem zugegriffen werden, um beispielsweise die Siri-Dateien zu sichern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ed_auf_crack 16. Dez 2011

Mein Nokia 3310 ist da sehr zuverlässig

Yeeeeeeeeha 16. Dez 2011

Es wird gemunkelt / vermutet / orakelt, dass die Russen irgendwelche seltsamen Dinge mit...

Affenkind 16. Dez 2011

Kein Bug sondern ein Feature?!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Verkehrswende: Briten sind bereit zum Umstieg auf Elektroautos
    Verkehrswende
    Briten sind bereit zum Umstieg auf Elektroautos

    Wenn die Elektroautos nicht teurer sind als herkömmliche Autos, sind Neuwagenkäufer in Großbritannien bereit zum Umstieg.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Playstation: God of War Ragnarök erscheint im November 2022
    Playstation
    God of War Ragnarök erscheint im November 2022

    Keine Verschiebung auf nächstes Jahr: Anfang November 2022 schwingt Kriegsgott Kartos in God of War Ragnarök erneut die Axt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /