Abo
  • Services:

Microsoft: Windows 8 erhält integrierten Passwortmanager

Microsoft integriert einen Passwortmanager in Windows 8, um es seinen Nutzern einfacher zu machen, sich bei Websites mit komplexem Passwörtern anzumelden, die nicht mehrfach verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Komplexe Passwörter und alternative Authentifizerungsmethoden in Windows 8
Komplexe Passwörter und alternative Authentifizerungsmethoden in Windows 8 (Bild: Jens Ihlenfeld/Golem.de)

Mit Windows 8 will Microsoft die Anmeldung bei Internetdiensten einfacher und sicherer machen. Dazu integriert Microsoft unter anderem einen Passwortmanager in sein Betriebssystem, vereinfacht aber zugleich die Anmeldung mit alternativen Methoden, die eine höhere Sicherheit versprechen als eine Kombination aus Login und Passwort.

Inhalt:
  1. Microsoft: Windows 8 erhält integrierten Passwortmanager
  2. Keine simplen Passwörter

Unsichere Passwörter, im schlimmsten Fall eines für mehrere Websites, gehören zu den größten Sicherheitsrisiken im Web. Trotzdem haben laut einer von Microsoft Research im Jahr 2007 veröffentlichten Studie Nutzer in den USA typischerweise 25 Onlineaccounts, verwenden dafür aber im Schnitt nur 6 verschiedene Passwörter. Da sich aber niemand eine Vielzahl komplexer und damit vergleichsweise sicherer Passwörter merken kann, greifen viele mittlerweile zu Passwortmanagern.

Windows 8 kümmert sich um Anmeldungen

Windows 8 speichert nun mehrere Accountnamen und Passwörter für Websites und Anwendungen, so dass sich Nutzer mit verschiedenen gespeicherten Logindaten bei ein und demselben Anbieter anmelden können. Dabei werden die Daten vom Betriebssystem verschlüsselt verwaltet, so dass sie nicht unbefugt genutzt werden können.

  • Windows 8
  • Windows 8
  • Die Architektur von Windows 8
  • Der Startbildschirm von Windows zeigt zusätzliche Informationen an.
  • Die Taskleiste funktioniert unter Windows 8 von Haus aus mit mehreren Bildschirmen.
  • Metro UI und Kacheln
  • Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Task Manager von Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Der klassische Windows-Desktop unter Windows 8
  • Explorer
  • Metro UI
  • Browser (IE10) mit Metro UI
  • Windows 8
  • Anwendungen können an der Seite angezeigt werden.
  • Klassischer Windows-Desktop und Metro-UI-Anwendung an der Seite
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Windows 8 Control Panel
  • Erweiterte Systemeinstellungen gibt es auf dem klassischen Desktop.
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Tweetanwendung unter Windows 8
  • Stocks
  • Stocks
  • App Store von Windows 8
  • Windows 8: Wetter-App
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Task Manager über der Metro UI
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Virtuelle Windows-8-Tastatur
  • Windows 8
  • Windows 8
Windows 8

Der Internet Explorer 10 nutzt die so gespeicherten Logindaten, um Nutzer bei Websites anzumelden. Dabei beachtet der IE10 die Anweisungen von Websites, speichert also keine Logindaten, wenn die Website dies anfordert. Entwicklern von Metro-Apps steht ein API zur Verfügung, um zur App gehörende Logindaten zu speichern und abzufragen.

Windows Live ID

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum Stuttgart

Für die Anmeldung beim Betriebssystem empfiehlt Microsoft die Nutzung einer Windows Live ID. Dies hat im Vergleich zu einem lokalen Account den großen Vorteil, dass die Logindaten über mehrere Windows-8-Geräte synchronisiert werden können, sofern ein Nutzer die Geräte als "Trusted PC" registriert.

Vergisst ein Nutzer sein Passwort, kann er bei einer Windows Live ID ein neues anfordern, wobei Microsoft diverse Sicherheitsvorkehrungen eingebaut hat, um zu verhindern, dass Fremde auf diesem Weg an die Daten gelangen. Nutzer können beispielsweise eine Mobilfunknummer hinterlegen, an die Microsoft in solchen Fällen ein Einmalpasswort per SMS schickt.

Keine simplen Passwörter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

der-eichi.de 18. Dez 2011

....diese Algorithmen nennen sich Hash-Funktionen und sind in erster Linie erstmal keine...

knusperkopf 16. Dez 2011

Viel besser, man braucht nur das Passwort für den Passwortmanager und man hat alle...

syntax error 16. Dez 2011

Weil KeePass unter den Nerds und Fanboys als voll cool gilt und Windows doch voll...

zwangsregistrie... 16. Dez 2011

kann Facebook ja endlich Profile, auch von dynamic IP usern erstellen, die nicht beim...

ggggggggggg 16. Dez 2011

-> Bild 15. so sieht es beim surfen aus. Das obere Control ist nur bei Bedarf zu sehen...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    •  /