Abo
  • IT-Karriere:

Keine simplen Passwörter

Da dem zur Anmeldung bei Windows 8 genutzten Passwort eine deutlich größere Bedeutung zukommt, erzwingt Microsoft ein Passwort, das nicht zu einfach erraten oder geknackt werden kann. Damit Nutzer dieses Passwort aber nicht ständig eingeben müssen, bietet Windows 8 alternative Möglichkeiten zur Anmeldung, darunter auch Picture-Passwörter: Bei dieser neuen Variante zeigt Windows ein vom Nutzer hinterlegtes Foto, auf dem dieser drei Gesten ausführt, die er vorher festgelegt hat. Das Bild dient der Orientierung, wo die Gesten auf dem Display ausgeführt werden müssen. Es soll aber noch weitere einfache Loginmethoden geben, die Microsoft später vorstellen will.

Schlüsselpaare

Stellenmarkt
  1. ad agents GmbH, Herrenberg
  2. Universal Music GmbH, Berlin

Da Passwörter sich aber wie symmetrische Schlüssel verhalten, sind sie grundsätzlich anfällig für Keylogger. Mehr Sicherheit bieten Schlüsselpaare, die aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel bestehen. Dabei wird der private Schlüssel nie herausgegeben, sondern eine Anfrage von der anderen Seite mit diesem Schlüssel lediglich signiert. Die Signatur kann anschließend jeder mit dem öffentlichen Schlüssel prüfen.

Das System, das in anderen Bereichen wie SSL/TLS oder GPL schon lange etabliert ist, wird für Anmeldungen bei Websites nur selten genutzt. Das liegt laut Microsoft vor allem daran, dass dafür in aller Regel spezielle Hardware wie Smartcards notwendig ist, die sich bislang nicht entsprechend verbreitet hat. Ist die Smartcard einmal nicht zur Hand, ist zudem keine Anmeldung möglich.

TPM und virtuelle Smartcards

Windows 8 enthält dazu einen sogenannten Key Storage Provider (KSP), mit dem sich private Schlüssel in einem Trusted Platform Module (TPM) speichern lassen. Die Schlüssel sind in diesem Chip speziell geschützt. Zwar verfügen heute in erster Linie Business-Notebooks über TPMs, Microsoft geht aber davon aus, dass deren Verbreitung in der nächsten Zeit auch im Privatkundenbereich zunehmen wird, zumal Windows 8 die Chips auch für sein sicheres Booten (Secure Boot) nutzen kann.

Microsoft geht davon aus, dass vor allem Bank- und E-Commerce-Applikationen vom KSP Gebrauch machen werden, um Nutzer vor Phishing zu schützen.

Windows 8 kann das TPM zudem als virtuelle Smartcard nutzen. So können bestehende Smartcard-Applikationen weiterverwendet, aber auf eine physische Smartcard verzichtet werden.

 Microsoft: Windows 8 erhält integrierten Passwortmanager
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 4,31€
  3. 34,99€
  4. 2,80€

der-eichi.de 18. Dez 2011

....diese Algorithmen nennen sich Hash-Funktionen und sind in erster Linie erstmal keine...

knusperkopf 16. Dez 2011

Viel besser, man braucht nur das Passwort für den Passwortmanager und man hat alle...

syntax error 16. Dez 2011

Weil KeePass unter den Nerds und Fanboys als voll cool gilt und Windows doch voll...

zwangsregistrie... 16. Dez 2011

kann Facebook ja endlich Profile, auch von dynamic IP usern erstellen, die nicht beim...

ggggggggggg 16. Dez 2011

-> Bild 15. so sieht es beim surfen aus. Das obere Control ist nur bei Bedarf zu sehen...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /