Abo
  • Services:

Novell: Open Enterprise Server 11 basiert auf SLES 11

Der Open Enterprise Server (OES) 11 von Novell basiert jetzt auf SLES 11. Mit OES steht Kunden auch der Dateiaustauschservice Filr ab dem Jahr 2012 in einem Early-Adopter-Programm zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Novell veröffentlicht Open Enterprise Server 11.
Novell veröffentlicht Open Enterprise Server 11. (Bild: Igelball - Wikimedia.org - CC-BY-SA 3.0)

Novell hat den Open Enterprise Server (OES) 11 veröffentlicht. Der Datei- und Druckserver basiert auf Suse Linux Enterprise Server (SLES) 11 SP1 und gleicht damit die Versionsnummer an SLES an. Die neue OES-Version soll die Verwaltung von Netzwerk-, Datei- und Druckservices vereinfachen und bietet darüber hinaus weitere Neuerungen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Bietigheim-Bissingen

Der Open Enterprise Server 11 enthält native Unterstützung für das Apple Filing Protocol und bietet Domain Services für Windows. Über Novells eDirectory sollen die Nutzerauthentifizierung und der Zugriff auf Daten ebenso funktionieren wie mit Microsofts Active Directory.

Über ein Early-Adopter-Programm erhalten Kunden, die OES nutzen, Novell Filr, sobald es im Jahr 2012 verfügbar ist. Mit Hilfe von Filr lassen sich auf dem Server gespeicherte Daten in das lokale Dateisystem der Anwender einbinden. Dies soll unabhängig vom eingesetzten Gerät möglich sein und neben Desktops sollen auch mobile Systeme wie iOS und Android unterstützt werden.

Der Server enthält den Xen-Hypervisor und ist zur Nutzung von VMware zertifiziert. Außerdem können alle Server-Upgrades jetzt zentral verwaltet werden. Der Open Enterprise Server 11 kann über Novell bestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Filme und Musik - über 80.000 Artikel)
  2. (u. a. Mainboards, CPUs, Speicher, Grafikkarten, Gehäuse)
  3. 111,00€
  4. mit Gutscheincode PLAYTOWIN (max. 50€ Rabatt) - z. B. ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 Advanced...

moppi 15. Dez 2011

lol wenn novell höre denke ich an an die gute alt diskette, für die jüngeren ... das ist...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /