Abo
  • Services:

Qt Platform Abstraction: Qt 4.8.0 mit QPA alias Lighthouse veröffentlicht

Nokia hat sein UI-Framework Qt in der Version 4.8.0 veröffentlicht. Die neue Version verfügt über die Qt Platform Abstraction, Thread-Unterstützung für OpenGL und Multithread-Unterstützung für HTTP sowie einen optimierten Dateisystemzugriff.

Artikel veröffentlicht am ,
Erste Vorbereitungen auf Qt 5.0
Erste Vorbereitungen auf Qt 5.0 (Bild: Nokia)

Größte Neuerung in Qt 4.8.0 ist die Qt Platform Abstraction (QPA). Damit haben die Qt-Entwickler den kompletten GUI-Stack der Bibliothek neu strukturiert, um die Portierung von Qt auf andere Windowing-Systeme und Geräte zu vereinfachen. QPA wurde einst unter dem Namen Lighthouse entwickelt, im kommenden Qt 5.0 sollen alle Portierungen auf QPA aufsetzen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München

Dank "Threaded OpenGL" rendert Qt OpenGL-Szenen mit mehr als einem Thread, was die Entwicklung schneller OpenGL-Applikationen vereinfachen soll. Auch HTTP-Requests werden künftig in einem separaten Thread abgewickelt, was verhindern soll, dass GUIs von Qt-Applikationen durch HTTP-Zugriffe ins Stocken geraten.

Zudem wurde der Zugriff auf Dateisysteme optimiert, was zu einer höheren I/O-Leistung führen soll. Dazu wurde die Zahl der Systemaufrufe reduziert und es wird häufiger auf gecachte Daten zugegriffen. Diese Optimierungen gelten für alle unterstützten Plattformen.

Qt 4.8.0 wird mit QtWebkit 2.2.1 ausgeliefert und steht unter qt.nokia.com/downloads zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  2. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)
  3. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  4. 469€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
    2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
    3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

      •  /