Abo
  • Services:

Skyrim wird schneller

Zusätzlich zu den Profilen gibt es in der Catalyst 12.1 Preview auch einen überarbeiteten Bereich für die Einstellungen zur Videowiedergabe und Leistungssteigerungen für Skyrim. Mit einer Grafikkarte der Serie Radeon HD 6900 soll das Spiel 10 bis 15 Prozent schneller laufen, auch wenn zwei GPUs vorhanden sind. Der als Betaversion nicht voll getestete Treiber steht auf AMDs Servern zum Download bereit.

  • Die Catalyst 12.1 Preview
  • Erstellen eines Profils für Dirt 2
  • Die eigenen Einstellungen können auf einen Blick dargestellt werden.
Die eigenen Einstellungen können auf einen Blick dargestellt werden.
Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt

Mit voller WHQL-Zertifizierung gibt es nun auch den regulären Catalyst 11.12. Er bringt vor allem zwei neue Funktionen mit: Stereoskopische 3D-Darstellungen sind nun auf drei Monitoren im Querformat (Eyefinity 3x1 Landscape) möglich, und AMDs APUs mit Grafikkern lassen sich per Crossfire zusammen mit einer gesteckten Grafikkarte verwenden. Das dafür zuständige "Vision Control Center" hat AMD neu gestaltet.

Zu bedenken ist bei einer durch gefallene Preise für die Displays verlockenden 3x1-Darstellung zum 3D-Spielen aber, dass die Grafikkarte sehr leistungsstark sein muss. Bei drei Full-HD-Monitoren sind über 12 Megapixel mehr oder weniger simultan zu berechnen, was bei aktuellen Spielen auch die schnellsten Single-GPU-Karten überfordert.

Mit Catalyst 11.12 gibt es auch zahlreiche Bugfixes, die den Release Notes zu entnehmen sind. Unter anderem soll Crysis 2 im DirectX-9-Modus kein Texturflimmern mehr erzeugen, und Abstürze von Portal 2 sollen behoben sein. Zumindest ohne 3D-Monitor - mit Stereoskopie macht das Spiel laut AMDs Dokumentation immer noch Probleme. Der Catalyst 11.12 ist für Windows 7, Vista und XP auf AMDs Treiberseiten erhältlich.

 Catalyst 11.12 und 12.1: AMDs Grafiktreiber mit mehr 3D und Spieleprofilen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

lemmer 01. Jan 2012

dann taugen die Karten auch einmal zu etwas.

gorsch 15. Dez 2011

Also, dass es diese "Presets" gibt, habe ich schon kapiert, das ist aber imo etwas völlig...

niemandhier 15. Dez 2011

Ich auf Win7 umgestiegen und hab dann natürlich zwangläufig die aktuellen Treiber...

gorsch 14. Dez 2011

Der Entwickler kann überhaupt garnicht wissen was für spezielle Anti-Aliasing Methoden...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /