Abo
  • IT-Karriere:

Ice Cream Sandwich: Fünf Coby-Tablets mit Android 4.0 kommen im März

Coby will fünf Tablets mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich im März 2012 in Deutschland auf den Markt bringen. Die Tablets wird es mit Displaygrößen von 7 bis 10 Zoll geben.

Artikel veröffentlicht am , Peter Giesecke
Fünf Tablets mit Android 4.0 angekündigt
Fünf Tablets mit Android 4.0 angekündigt (Bild: Coby)

Coby hat fünf neue Tablets mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich vorgestellt, die Ende März 2012 auf den deutschen Markt kommen sollen. Die Tablets unterscheiden sich in Größe sowie Ausstattung. Erstmals gezeigt werden sollen sie Anfang bis Mitte Januar 2012 zur Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

  • Coby-Tablets mit Android 4.0
Coby-Tablets mit Android 4.0
Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Unter den fünf neuen Coby-Tablets werden zwei Modelle mit 8 Zoll und 9,7 Zoll großem Bildschirm im Format 4:3 sein, während die Geräte mit 7 Zoll, 9 Zoll und 10 Zoll großem Display voraussichtlich im 16:9-Format erscheinen werden.

Alle fünf Android-4.0-Tablets haben einen kapazitiven Multitouchscreen, einen ARM-Cortex-A8-Prozessor, der mit 1 GHz getaktet ist, und 1 GByte RAM. Es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten, die bis zu 32 GByte fassen dürfen. HD-Videos lassen sich per HDMI mit 1080p an ein externes Gerät ausgeben.

Bislang ist nur bekannt, dass die Coby-Tablets WLAN bieten werden. Ob die Tablets auch mit UMTS-Modem zu haben sein werden, ist nicht bekannt. Weitere Details zu den Geräten wurden nicht genannt, auch Preise behielt der Hersteller noch für sich. Die fünf Android-Tablets sind Coby zufolge aber im oberen Preissegment angesiedelt. Der Hersteller hat bereits Tablets mit Android 2.3 alias Gingerbread veröffentlicht, darunter auch Modelle mit UMTS-Modem.

In China ist bereits das erste Tablet mit Android 4.0 erhältlich. Das Ainovo Novo7 kostet dort 99 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal für 107,99€ + Versand statt ca. 130€ im...
  2. 219,00€
  3. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

George99 14. Dez 2011

Laut Text geht es aber um Geräte, die in China erhältlich sind und auch dort verkauft...


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /