Microsoft: Youtube jetzt auf der Xbox 360

Per App können Besitzer einer Xbox 360 ab sofort auf das Gesamtarchiv an Videos auf Youtube zugreifen. Außerdem gibt es Unterstützung für MSN Video und den Musik-Clip-Kanal Muzu.tv.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube auf der Xbox 360
Youtube auf der Xbox 360 (Bild: Golem.de)

So ganz fürchterlich zerstritten können Google und Microsoft nicht sein: Jedenfalls ist ab sofort für die Xbox 360 eine kostenlose App erhältlich, mit der Spieler über Xbox Live vollen Zugriff auf Youtube erhalten. Das ist ähnlich wie die schon länger bekannte Zune-Filmsoftware realisiert, also als eigenständige Software, die nicht direkt innerhalb des Dashboard läuft, sondern separat gestartet und beendet werden muss. Wer seinen Xbox-Gamertag mit einem Youtube-Konto verknüpft, kann Funktionen wie "später ansehen", Playlisten und mehr verwenden.

Gleichzeitig hat Microsoft auch eine App für das hauseigene MSN Video und für den Musik-Clip-Kanal Muzu.tv veröffentlicht. Letzterer bietet angeblich Tausende von aktuellen kostenlosen Musikvideos. Das aktuell verfügbare Angebot scheint sich sehr an den gängigen Charttiteln zu orientieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dahaniel 13. Jan 2012

Auf der PS3 lief es vor nem Jahr oder so mal in HD, seit dem nicht mehr... Jemand eine...

Bibabuzzelmann 15. Dez 2011

Jo, bin auch begeistert, das MSN ist auch net schlecht, muss ich sagen....gibts ja sogar...

Affenkind 14. Dez 2011

Hatte mal gelesen, dass man im YouTube App eine Party starten und zusammen Videos gucken...

tunnelblick 14. Dez 2011

mir wurde grade beim ersten besuch auf muzu.tv "the prodigy" "out of space" wärmstens ans...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  2. Bundesverkehrsministerium: Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen
    Bundesverkehrsministerium
    Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen

    Ein führender Vertreter des Bundesverkehrsministeriums erklärt die Open-RAN-Förderung der Regierung und verwickelt sich dabei in Widersprüche.

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /