Abo
  • Services:

Microsoft: Clouddienst Skydrive für iOS und Windows Phone

Microsoft hat seinen Onlinespeicherdienst Skydrive für das iPhone und in einer verbesserten Version für Windows Phone vorgestellt. Damit können kostenlos 25 GByte Daten wie Dokumente, Fotos und Videos in der Cloud gespeichert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Skydrive für iOS und Windows Phone
Skydrive für iOS und Windows Phone (Bild: Microsoft)

Skydrive ist Microsofts Cloudspeicherdienst, der bislang nur über Windows und eine HTML5-Website benutzt werden kann. Mit den mobilen Versionen für iOS und Windows Phone können erstmals Anwender auch mit Apps auf ihre Daten von unterwegs zugreifen. Von den Handys können Daten auch auf Skydrive heraufgeladen werden.

  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Integration von Skydrive in Windows Phone 7.5 ist deutlich höher als bei der iOS-Anwendung. So können die Anwender Fotos aus Skydrive direkt per E-Mail, SMS oder Instant Messenger verschicken und mit den Office-Anwendungen Word, Excel und Powerpoint direkt auf Skydrive zugreifen. Mit der neuen App können die Anwender nun auch auf die Ordner zugreifen, Dateien verschieben und mit anderen Teilnehmern teilen. Dabei wird Lese- und Schreibzugriff unterschieden.

Auf dem iPhone können Anwender mit der Skydrive-App Ordner erstellen und löschen, Dateien verwalten und mit anderen Anwendern teilen. Die Einladungslinks können über die Mailanwendung verschickt werden.

Die iOS-App und die App für Windows Phone für Microsoft Skydrive sind kostenlos.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /