Microsoft: Clouddienst Skydrive für iOS und Windows Phone

Microsoft hat seinen Onlinespeicherdienst Skydrive für das iPhone und in einer verbesserten Version für Windows Phone vorgestellt. Damit können kostenlos 25 GByte Daten wie Dokumente, Fotos und Videos in der Cloud gespeichert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Skydrive für iOS und Windows Phone
Skydrive für iOS und Windows Phone (Bild: Microsoft)

Skydrive ist Microsofts Cloudspeicherdienst, der bislang nur über Windows und eine HTML5-Website benutzt werden kann. Mit den mobilen Versionen für iOS und Windows Phone können erstmals Anwender auch mit Apps auf ihre Daten von unterwegs zugreifen. Von den Handys können Daten auch auf Skydrive heraufgeladen werden.

  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
  • Skydrive für iOS (Bild: Microsoft)
Skydrive für Windows Phone (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
  2. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
Detailsuche

Die Integration von Skydrive in Windows Phone 7.5 ist deutlich höher als bei der iOS-Anwendung. So können die Anwender Fotos aus Skydrive direkt per E-Mail, SMS oder Instant Messenger verschicken und mit den Office-Anwendungen Word, Excel und Powerpoint direkt auf Skydrive zugreifen. Mit der neuen App können die Anwender nun auch auf die Ordner zugreifen, Dateien verschieben und mit anderen Teilnehmern teilen. Dabei wird Lese- und Schreibzugriff unterschieden.

Auf dem iPhone können Anwender mit der Skydrive-App Ordner erstellen und löschen, Dateien verwalten und mit anderen Anwendern teilen. Die Einladungslinks können über die Mailanwendung verschickt werden.

Die iOS-App und die App für Windows Phone für Microsoft Skydrive sind kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /