Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung.
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung. (Bild: Microsoft)

Tag: Microsoft vereint alle gängigen Barcodes

Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung.
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung. (Bild: Microsoft)

Microsofts eigene Barcode-Technik Tag war bislang eine Insellösung und inkompatibel zu gängigen 2D- und 3D-Barcodes. Um ihre Verbreitung zu erhöhen, hat Microsoft nun eine Scanner-App vorgestellt, die sämtliche gängigen Barcode-Typen erkennen kann.

Microsoft hat sich entschlossen, sowohl die Software zum Erstellen der Microsoft Tags als auch die mobilen Lese-Apps so zu erweitern, dass auch andere Barcode-Typen unterstützt werden. Ab sofort kann Microsoft Tag auch bei der Erstellung von QR-Codes helfen und unterstützt auch die NFC-Technik. Händler und Produkthersteller können mit dem Microsoft Tag Manager nun sowohl QR-Codes als auch URLs für NFC codieren.

Anzeige

Microsoft hatte Anfang 2009 eine eigene Barcode-Technik vorgestellt. Microsoft Tag basiert auf sogenannten High Capacity Color Barcodes (HCCBs), Grafiken aus farbigen Dreiecken, in denen Informationen codiert sind. Weitaus verbreiteter sind jedoch die bekannten QR-Barcodes sowie die älteren Strichbarcodes und die Near Field Communication (NFC) als kontaktlose Verbindungstechnik, die nicht auf optische Signale setzt.

Kunden und der Handel können mit Hilfe der mobilen Tag-App diese Codes nun auch einlesen. So muss der Kunde nicht mehr je nach verwendetem Barcode-System verschiedene Apps einsetzen. Die Tag-App ist unter anderem für Windows Phone, iOS, Android und Blackberry-Geräte erhältlich.

Microsofts eigene Barcodes bestehen aus Grafiken mit farbigen Dreiecken, in denen Informationen codiert sind. Wie QR-Codes werden sie mit dem Handy oder Smartphone abfotografiert, damit zum Beispiel die darin codierte URL ausgelesen werden kann. Nach Angaben von Microsoft ist die eigene Tag-Technik platzsparender. Vier farbige Dreiecke sollen ausreichen, um 1 Byte Daten zu speichern.

Der Tag Manager ist kostenlos unter tag.microsoft.com zu erreichen.


eye home zur Startseite
Threat-Anzeiger 15. Dez 2011

schon mal was von QR-Codes gehört? Die werden mittlerweile sogar von besseren...

Endwickler 14. Dez 2011

Was hast du erwartet? MS schreibt selber davon, dass es eine Onlineanwendung ist.

Endwickler 14. Dez 2011

Wenn man einen Text zu Ende liest, erspart man es sich auch, Hinweise zu geben. Er...

Serocool 14. Dez 2011

Also QR kann 2.953 Byte kodieren das reicht für 4.296 alphanumerische Zeichen. Laut...

derthorsten 14. Dez 2011

Klingt nach nem heftig wichtigen Obermegagigapatent!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel