• IT-Karriere:
  • Services:

Honeycomb-Tablets: Archos-G9-Reihe erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012

Archos hat einen Termin für das Update auf Android 4.0 für die Honeycomb-Tablets der G9-Modellreihe genannt. Im ersten Quartal 2012 soll das Update zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
G9-Reihe von Archos erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012.
G9-Reihe von Archos erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012. (Bild: Google)

Im ersten Quartal 2012 will Archos für die G9-Modellreihe ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlichen. Die G9-Modellreihe umfasst das 8-Zoll-Tablet 80 G9 sowie das 10-Zoll-Modell mit der Bezeichnung 101 G9. Beide Tabletgrößen gibt es wahlweise mit 8-GByte- oder 16-GByte-Flash-Speicher oder mit einer integrierten 250-GByte-Festplatte.

Stellenmarkt
  1. bio verlag gmbh, Aschaffenburg
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Archos hat noch keine Angaben dazu gemacht, ob das Update gleichzeitig auf alle G9-Modelle ausgeliefert wird oder ob die einzelnen Varianten nacheinander beliefert werden.

Bisher haben neben Archos zwei weitere Tablethersteller ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich angekündigt. Asus plant das Update sowohl für das Eee Pad Transformer als auch für das Eee Pad Transformer Prime. Es gibt einen Bericht, wonach das Eee Pad Transformer Prime das Update im Januar 2012 erhält. Auf Anfrage von Golem.de wollte Asus diesen Termin allerdings nicht bestätigen.

Außerdem will Motorola für das Xoom der ersten Generation ein Update auf Android 4.0 veröffentlichen. Wie auch im Fall von Asus hat Motorola bislang keinen Terminplan dazu bekanntgegeben. Die Erfahrungen mit den jüngsten Updates auf Android 3.2 lassen aber vermuten, dass sich Xoom-Besitzer in Deutschland noch eine Weile gedulden müssen, bis sie das Update auf Android 4.0 erhalten.

Google hat Android 4.0 im Oktober 2011 vorgestellt. Es soll langfristig sowohl die Smartphone- als auch die Tabletversionen von Googles mobilem Betriebssystem ablösen. Das erste Gerät mit Android 4.0 ist das Smartphone Galaxy Nexus, das Google zusammen mit Samsung entwickelt hat. Ein Tablet mit Android 4.0 gibt es in Deutschland bislang noch nicht, in China wurde eines von Ainovo vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

AndyMt 13. Dez 2011

im 1. Quartal


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /