• IT-Karriere:
  • Services:

Honeycomb-Tablets: Archos-G9-Reihe erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012

Archos hat einen Termin für das Update auf Android 4.0 für die Honeycomb-Tablets der G9-Modellreihe genannt. Im ersten Quartal 2012 soll das Update zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
G9-Reihe von Archos erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012.
G9-Reihe von Archos erhält Android 4.0 im ersten Quartal 2012. (Bild: Google)

Im ersten Quartal 2012 will Archos für die G9-Modellreihe ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlichen. Die G9-Modellreihe umfasst das 8-Zoll-Tablet 80 G9 sowie das 10-Zoll-Modell mit der Bezeichnung 101 G9. Beide Tabletgrößen gibt es wahlweise mit 8-GByte- oder 16-GByte-Flash-Speicher oder mit einer integrierten 250-GByte-Festplatte.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. ecadia GmbH, Kornwestheim

Archos hat noch keine Angaben dazu gemacht, ob das Update gleichzeitig auf alle G9-Modelle ausgeliefert wird oder ob die einzelnen Varianten nacheinander beliefert werden.

Bisher haben neben Archos zwei weitere Tablethersteller ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich angekündigt. Asus plant das Update sowohl für das Eee Pad Transformer als auch für das Eee Pad Transformer Prime. Es gibt einen Bericht, wonach das Eee Pad Transformer Prime das Update im Januar 2012 erhält. Auf Anfrage von Golem.de wollte Asus diesen Termin allerdings nicht bestätigen.

Außerdem will Motorola für das Xoom der ersten Generation ein Update auf Android 4.0 veröffentlichen. Wie auch im Fall von Asus hat Motorola bislang keinen Terminplan dazu bekanntgegeben. Die Erfahrungen mit den jüngsten Updates auf Android 3.2 lassen aber vermuten, dass sich Xoom-Besitzer in Deutschland noch eine Weile gedulden müssen, bis sie das Update auf Android 4.0 erhalten.

Google hat Android 4.0 im Oktober 2011 vorgestellt. Es soll langfristig sowohl die Smartphone- als auch die Tabletversionen von Googles mobilem Betriebssystem ablösen. Das erste Gerät mit Android 4.0 ist das Smartphone Galaxy Nexus, das Google zusammen mit Samsung entwickelt hat. Ein Tablet mit Android 4.0 gibt es in Deutschland bislang noch nicht, in China wurde eines von Ainovo vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 375,20€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

AndyMt 13. Dez 2011

im 1. Quartal


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
    Schule
    Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

    WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
    Ein IMHO von Gerd Mischler

    1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
    2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
    3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

      •  /