Abo
  • Services:

Grafikgerüchte: Radeon HD 7970 kommt am 9. Januar 2012

Sie schafft es nicht mehr bis Weihnachten, aber bis zur CES - AMDs Grafikkartenserie Radeon HD 7000 soll nach jüngsten Gerüchten am 9. Januar 2012 vorgestellt werden. Auch die technischen Daten konkretisieren sich jetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Matt Skynner mit 28-nm-GPU
Matt Skynner mit 28-nm-GPU (Bild: AMD)

Die meist gut unterrichtete türkische Webseite Donanimhaber will den Termin für die Vorstellung von AMDs nächster Grafikgeneration mit 28 Nanometern Strukturbreite erfahren haben. Am Vortag der CES 2012, dem 9. Januar 2012, soll es so weit sein. Damit könnte AMD auf der wichtigsten US-Messe der Computer- und Unterhaltungselektronikbranche viel Aufsehen erregen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Ob die Grafikkarten aber auch ab diesem Termin schon verkauft werden, ist noch ungewiss. AMD sprach sich in den vergangenen Jahren stets für einen "Hard Launch" mit zumindest begrenzter Verfügbarkeit am ersten Tag aus.

Geplant sind dem Bericht zufolge zunächst zwei Karten: die Radeon HD 7970 (Tahiti XT) und die Radeon HD 7950 (Tahiti Pro). Beide sollen auf der Architektur "graphics core next" (GCN) basieren, das größere Modell bringt dafür 2.048 Rechenwerke mit. Der von 256 auf 384 Bit verbreiterte Speicherbus soll eine theoretische Transferrate von 264 GByte/s ermöglichen und 3 GByte Grafikspeicher anbinden können.

Bei VR-Zone sind auch schon erste Bilder von Radeon HD 7900 mit entferntem Kühlkörper zu sehen. Sie zeigen unter anderem 12 rund um die GPU angeordnete Speicherbausteine, aber auch nur zwei 6-polige PCIe-Buchsen für die Stromversorgung. Es dürfte sich daher um eine Radeon HD 7950 handeln, denn dass AMD das theoretische Energiebudget von 300 Watt durch eine Buchse mit 8 Pins (150 Watt), eine mit 6 Pins (75 Watt) und den Slot (75 Watt) bei seiner High-End-Karte nicht ausschöpft, kam bei den letzten beiden Generationen nicht vor. Die Radeon HD 7970 dürfte also wieder mit dieser Bestückung erscheinen.

Auffällig ist bei den von VR-Zone gezeigten Karten auch, dass AMD zumindest bei diesen Exemplaren auf eine Backplate verzichtet hat. Die bisher bei den High-End-Karten übliche Verkleidung der Rückseite hilft zwar zur Kühlung wenig, kann aber Beschädigungen der Platine beim Hantieren im PC verhindern. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass es sich bei den abgebildeten Geräten um AMDs Referenzdesign handelt, das die Hersteller der Grafikkarten - meist nach einer gewissen Frist - auch erweitern können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. 4,99€

Rulf 14. Dez 2011

genau...so könnte man ausrüstungs-nachrichten deuten...

sparvar 13. Dez 2011

haben sie gemacht wechsel von 5xxx zu 6xxx und wurden vom käufer gescholten - jeder...

nonameHBN 13. Dez 2011

Das ist auch das Problem bei PCIe 4Gen+, da wollen sie die maximale Buslänge beschränken...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /