Abo
  • Services:
Anzeige
Für Nikons D3s könnte es bald einen Nachfolger geben.
Für Nikons D3s könnte es bald einen Nachfolger geben. (Bild: Nikon)

Gerüchte: Nikon D4 mit ISO 204.800 und 11 Bildern pro Sekunde

Für Nikons D3s könnte es bald einen Nachfolger geben.
Für Nikons D3s könnte es bald einen Nachfolger geben. (Bild: Nikon)

Für Nikons Digitalspiegelreflexkamera D3s steht ein Nachfolger an. Die Vollformatkamera soll Gerüchten zufolge D4 heißen, Fotos mit 16,2 Megapixeln aufnehmen und eine maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 204.800 erzielen.

Mit 16,2 Megapixeln würde die D4 eine recht konservative Auflösung im DSLR- Kleinbildformat erzielen. Mit einer maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 204.800 wäre sie gegenüber dem Vorgänger D3s mit maximal ISO 102.400 allerdings deutlich überlegen. Das Konkurrenzmodell 1D X von Canon kommt auf ISO 51.200. Wie gehabt soll die neue Nikon-Spiegelreflexkamera mit einem FX-Sensor mit den Maßen 36 x 23,9 mm ausgerüstet sein.

Anzeige
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
  • Nikon D3s (Bild: Nikon)
Nikon D3s (Bild: Nikon)

Ebenfalls deutlich aufgerüstet hat Nikon angeblich bei der Serienbildgeschwindigkeit. Bei voller Auflösung soll die D4 11 Bilder pro Sekunde aufnehmen können. Die D3s schafft in den meisten Bildformaten bis zu 9 Bilder pro Sekunde, nur im DX-Format sind Serienaufnahmen mit bis zu 11 Bildern/s möglich.

XQD-Speicherkarten und LAN-Anschluss

Die Spezifikationen, die der Website Nikonrumors zugetragen wurden, berichten außerdem von dem Einsatz von XQD-Speicherkarten. XQD soll die Nachfolge der Compactflash-Karten antreten. Sie sind erheblich schneller und sollen schon im ersten Entwicklungsschritt Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 GBit/s (312,5 MByte/s) erreichen, später dann 5 GBit/s (625 MByte/s). XQD-Karten messen 38,5 x 29,8 x 3,8 mm und sind damit etwas kleiner, aber dicker als Compactflash-Karten vom Typ 1.

Darüber hinaus soll die neue Nikon mit einem eingebauten Ethernet-Anschluss ins Netzwerk integriert werden können und einen neuen Autofokus besitzen, der präziser funktioniert. Auch bei der Videoaufnahme sollen Verbesserungen vorgenommen worden sein. Die D3s nimmt Video nur in 720p auf, bei der D4 wird es Full-HD sein. Außerdem sollen die Videosignale unkomprimiert über HDMI ausgegeben werden können.

Nikon hatte die D3s schon Ende November 2009 für rund 5.000 Euro auf den Markt gebracht. Die D4 soll angeblich Anfang 2012 zusammen mit der Nikon D800 angekündigt werden, die 36 Megapixel Auflösung erzielt.


eye home zur Startseite
ticaal 14. Dez 2011

Solang man die Pixel mit entsprechenden Settings und Objektiven nutzt gibts doch kein...

ticaal 14. Dez 2011

was meinst du damit? und wieder, was meinst du mit "zusatzfunktion"? die hi1, hi2...

bernd71 13. Dez 2011

Was soll ein bestätigtes Gerücht sein? Wenn der Inhalt eines Gerüchtes vom Betroffenen...

der_Volker 13. Dez 2011

Das ist gegenüber 102.400 eine Blende mehr. Es ist eine große Zahl, aber eben nur eine...

kendon 13. Dez 2011

maximalwerte sind insofern interessant, als dass ein verrauschtes bild immer noch besser...


fotografie123 / 13. Dez 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  2. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. flexis AG, Stuttgart
  4. über JobLeads GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  2. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  2. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28

  3. Ich habe es natürlich verkackt.

    __destruct() | 01:28

  4. Re: First World Problems

    picaschaf | 01:21

  5. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 01:17


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel