• IT-Karriere:
  • Services:

Datendiebstahl: Immobilienscout24 rät zum Passwortwechsel

Nutzer des Dienstes Immobilienscout24 sind Opfer eines Datendiebstahls geworden. Dabei sollen zwar keine Bankdaten oder ähnliche Informationen abhandengekommen sein, dennoch wird zur Vorsicht geraten.

Artikel veröffentlicht am ,
Sitz des Unternehmens
Sitz des Unternehmens (Bild: Immobilienscout24)

Immobilenscout24 rät seinen Nutzern, das auf der Webseite verwendete Passwort zu ändern, weil es Unbefugten gelungen ist, auf die Datenbanken des Unternehmens zuzugreifen. Dabei sollen zwar weder Bankdaten noch Zahlungsinformationen gestohlen worden sein, aber laut Unternehmen "(Firmen)Namen, Kontaktdaten sowie Immobilienscout-interne Registrierungsnummern". Das dürfte bedeuten, dass die Datendiebe nun auch die bei Immobilienscout24 hinterlegten E-Mail-Adressen besitzen.

Stellenmarkt
  1. TEAM GmbH, Paderborn
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Damit lassen sich nicht nur Spam und Viren verschicken, auch gefälschte Rechnungen des Immobiliendienstes sind denkbar. Bei vermeintlichen Zahlungsaufforderungen des Dienstes ist also in der nächsten Zeit Vorsicht geboten. Noch hat Immobilienscout24 nicht angegeben, wie viele Kunden des Dienstes betroffen sind. Wie ein Sprecher des Unternehmens Golem.de sagte, sollen es aber vor allem Daten von Anbietern gewesen sein. Sowohl die Daten von gewerblichen Anbietern von Immobilien als auch die von Privatpersonen sollen in falsche Hände geraten sein.

Die Nutzer anderer Angebote wie Autoscout24, Financescout24, Friendscout24, oder Travelscout24 sind nicht von dem Datendiebstahl betroffen. Der Immobilienvermittler hat eigenen Angaben zufolge die entsprechende Lücke in seinem System bereits geschlossen. Wie lange sie bestand, ist aber unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. gratis (bis 22.04.)

Accolade 13. Dez 2011

Gewinnmaximierung!

Accolade 12. Dez 2011

Betreff: "Schützen Sie sich vor Angriffen im Internet" Musste erstmal lachen und dachte...

/mecki78 12. Dez 2011

Das Problem bei so einem Angriff ist, dass man oft gar nicht so genau nachvollziehen...

/mecki78 12. Dez 2011

Nein; faktisch sind die Webserver selber für die wenigsten Lücken verantwortlich. Und...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2011

Lange Genug um es öffentlich machen zu müssen...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /