Abo
  • Services:

Freie Codecs: FFmpeg 0.9 ist fertig

Die freie Codecsammlung FFmpeg liegt in Version 0.9 vor und soll unter anderem bessere Unterstützung für Android bringen. Es ist die erste große neue Version, seit das Projekt gespalten wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelles Logo der Projektseite
Aktuelles Logo der Projektseite (Bild: FFmpeg)

Das FFmpeg-Team hat die Version 0.9 der Codecsammlung veröffentlicht. Neben neuen Videoformaten wie Dirac, Prores und Ut sollen vor allem die H.264-Routinen überarbeitet worden sein. Die Entwickler geben im umfangreichen Changelog an, dass H.264-Videos unter Android über die seit der Version 2.2 des Betriebssystems integrierte Schnittstelle Stagefright wiedergegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Damit kann unter anderem die Hardwarebeschleunigung von verschiedenen ARM-SoCs genutzt werden, wenn der Hersteller des Gerätes die entsprechenden Treiber in seine Version von Android übernommen hat. FFmpeg 0.9 steht im Quelltext und als Binary für zahlreiche Betriebssysteme zur Verfügung.

Die neue Version erscheint fast anderthalb Jahre nach der letzten Ausgabe FFmpeg 0.8. Im Januar 2011 war in dem Projekt ein Streit eskaliert. In der Folge spaltete sich das Entwicklerteam, ein Teil arbeitet nun an der Bibliothek libav.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

inselberg 14. Dez 2011

da muss man schon schmunzeln, wie der vorteil der konsole ad absurdum geführt wird. fast...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /