Abo
  • Services:

Freie Codecs: FFmpeg 0.9 ist fertig

Die freie Codecsammlung FFmpeg liegt in Version 0.9 vor und soll unter anderem bessere Unterstützung für Android bringen. Es ist die erste große neue Version, seit das Projekt gespalten wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelles Logo der Projektseite
Aktuelles Logo der Projektseite (Bild: FFmpeg)

Das FFmpeg-Team hat die Version 0.9 der Codecsammlung veröffentlicht. Neben neuen Videoformaten wie Dirac, Prores und Ut sollen vor allem die H.264-Routinen überarbeitet worden sein. Die Entwickler geben im umfangreichen Changelog an, dass H.264-Videos unter Android über die seit der Version 2.2 des Betriebssystems integrierte Schnittstelle Stagefright wiedergegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. Frey & Lau GmbH, Henstedt-Ulzburg
  2. Heitmann IT GmbH, Hamburg

Damit kann unter anderem die Hardwarebeschleunigung von verschiedenen ARM-SoCs genutzt werden, wenn der Hersteller des Gerätes die entsprechenden Treiber in seine Version von Android übernommen hat. FFmpeg 0.9 steht im Quelltext und als Binary für zahlreiche Betriebssysteme zur Verfügung.

Die neue Version erscheint fast anderthalb Jahre nach der letzten Ausgabe FFmpeg 0.8. Im Januar 2011 war in dem Projekt ein Streit eskaliert. In der Folge spaltete sich das Entwicklerteam, ein Teil arbeitet nun an der Bibliothek libav.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

inselberg 14. Dez 2011

da muss man schon schmunzeln, wie der vorteil der konsole ad absurdum geführt wird. fast...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /