Abo
  • IT-Karriere:

Roboter: James und Rosie bereiten Sandwiches und Popcorn zu

In München kochen die Roboter: Rosie kann Butterbrote schmieren, während James Popcorn zubereitet. Die beiden Roboter agieren dabei komplett autonom.

Artikel veröffentlicht am ,
PR2 in der Küche: den Vorgang Popcorn zubereiten verstehen
PR2 in der Küche: den Vorgang Popcorn zubereiten verstehen (Bild: TU München/Screenshot: Golem.de)

Dass der Personal Robot 2 (PR2) von Willow Garage backen kann, hat er ja schon bewiesen. Robotiker der Technischen Universität München (TUM) haben ihm und einer Kollegin weitere Küchentricks beigebracht.

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  2. mobileX AG, München

TUM-James 2 haben die Münchner ihren PR2 genannt. In der Küche wirbelt er zusammen mit TUM-Rosie. Der Roboter basiert auf einem fahrbaren Chassis und hat zwei Arme. Beides stammt vom deutschen Hersteller Kuka. Rosie hat zwei Hände mit drei Fingern und einem Daumen, die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelt wurden. Ihr Kopf ist eine Kinect von Microsoft.

Wurst und Käse

Zusammen werkeln sie in der Küche: Rosie bereitet Sandwiches zu: Erst steckt sie Weißbrotscheiben in den Toaster. Anschließend nimmt sie eine aus dem Toaster, beschmiert sie und belegt sie mit Wurst und Käse. Dann kommt die zweite Scheibe oben drauf.

Derweil sorgt James für den Nachtisch: Er stellt einen Topf auf den Herd und füllt Maiskörner hinein. Deckel drauf - und schon kann sich der Mais in Popcorn verwandeln. Damit das nicht anbrennt und auch alle Körner platzen, schwenkt James den Topf zwischenzeitlich. Anschließend kommt das Popcorn auf den Teller - fertig ist das von Robotern zubereitete Mahl.

Keine programmierte Abfolge

Bei ihren Kochaktionen - neben Popcorn und Butterbroten können die beiden Roboter auch Pfannkuchen und Würstchen zubereiten - agieren die Roboter autonom. Sie führen also keine programmierte Abfolge von Handlungen durch, sondern verstehen den Vorgang Popcorn zubereiten oder Brote schmieren und führen die Einzelhandlungen aus, die zum gewünschten Ergebnis führen.

Ziel der Münchner Robotiker ist, die Roboter dazu zu bringen, dass sie Alltagsaufgaben wie Kochen, Aufräumen oder Wäsche waschen auf ein Kommando erledigen, also ohne dass sie für jeden Handlungsschritt eine eigene Anweisung erhalten. Das dürfte ganz im Sinne des PR2-Herstellers Willow Garage sein: Der hatte ihnen im vergangenen Jahr den Roboter im Rahmen des PR2-Betaprojekts zur Verfügung gestellt. Dessen Ziel ist, die Roboter alltagstauglich zu machen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  2. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)
  3. 33,95€

Anarcho_Kommunist 12. Dez 2011

Naja, ich geht nie zum MC Donalds oder fastfoodketten, aber ich denke mal das dort die...

Anarcho_Kommunist 12. Dez 2011

Also derzeit finanziert sich der Staat sowieso über die Besteuerung der Arbeit. Wenn die...

Earlchaos 12. Dez 2011

Und den haben die beiden Blechbüchsen sicher nicht. Oder hat das Plastikspielzeug hier...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /