• IT-Karriere:
  • Services:

Hiphop Virtual Machine: Facebook entwickelt JIT-Compiler für PHP

Facebook hat mit der Hiphop Virtual Machine und Hiphop Bytecode einen JIT-Compiler für PHP entwickelt, der bei Facebook bereits im Einsatz ist. Die Lösung soll die Vorteile statisch kompilierten Codes mit denen eines Interpreters vereinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hiphop VM soll PHP-Code schneller machen.
Hiphop VM soll PHP-Code schneller machen. (Bild: Facebook)

Anfang 2010 hatte Facebook sein Projekt Hiphop vorgestellt, das mit dem Hiphop Compiler PHP-Code in C++ und letztendlich in nativen Code umwandelt, was die Ausführungsgeschwindigkeit des Codes deutlich steigert. Damit die Entwickler ihren Code nicht für jede Änderung neu kompilieren müssen, hatte Facebook zusätzlich den Hiphop Interpreter entwickelt, der aber zusätzlichen Pflegeaufwand verursacht.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg

Mit dem Ziel, Compiler und Interpreter wieder zu vereinen, hat Facebook im vergangenen Jahr begonnen, sich mit der dynamischen Übersetzung von PHP-Code in nativen Code zu beschäftigen. Das Ergebnis ist eine neue PHP-Execution-Engine, die auf der Hiphop Language Runtime basiert. Sie wird Hiphop Virtual Machine (hhvm) genannt.

Die Hiphop Virtual Machine wandelt PHP-Code in Bytecode um und nutzt dazu Teile des Hiphop Compilers. Der Bytecode wird dann von Hiphop Bytecode (HHBC) ausgeführt. Dabei nutzt Facebook eine sehr einfache Form von Tracing, das nur auf einzelne Blöcke angewendet wird.

Im Vergleich zum Hiphop Interpreter ist die Hiphop Virtual Machine in einem Facebook-spezifischen Benchmark rund 60 Prozent schneller. Ein Vergleich mit dem Hiphop Compiler sei hingegen schwierig. Facebook geht aber davon aus, dass die Ergebnisse der Hiphop Virtual Machine näher an denen des Hiphop Compilers liegen als an denen des Hiphop Interpreter. Der Compiler ist rund fünfmal schneller als der Interpreter.

Für Facebook bedeutet das schnellere Entwicklungszyklen, da sich Code mit der neuen Hiphop Virtual Maschine schneller testen lässt als mit dem Hiphop Interpreter. Zudem gehen die Facebook-Entwickler davon aus, die Geschwindigkeit der Hiphop Virtual Machine in den nächsten Monaten weiter erhöhen zu können, so dass die Ergebnisse des neuen Ansatzes dank Tracing bald schneller laufen als der vom Hiphop Compiler erstellte Code.

Der Code der Hiphop Virtual Machine ist eng mit dem Hiphop-Quellcode verzahnt, den Facebook per Github als Open Source zur Verfügung stellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Schnarchnase 12. Dez 2011

http://it.slashdot.org/story/09/03/05/2014249/dan-bernstein-confirms-security-flaw-in...

Schnarchnase 12. Dez 2011

Vorurteile sind auch scheiße, das hindert dich aber offensichtlich nicht daran welche zu...

Anonymer Nutzer 10. Dez 2011

*wobbelwobbelwobbel*

thewayne 10. Dez 2011

kT

7hyrael 10. Dez 2011

thx dafür! das ist hiphop den ich als genereller hardcore/metal fan sogar gut hörn kann...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /