Abo
  • IT-Karriere:

Belkin: WLAN für unterwegs

Mit dem GO N300 DB von Belkin können mehrere Rechner einen einzelnen Internetzugang nutzen. Die Lösung ist vor allem für Reisende interessant, die unterwegs zum Beispiel im Hotel nur einen LAN-Zugang haben und mit mehreren Geräten online gehen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,
GO N300 DB
GO N300 DB (Bild: Belkin)

Der Belkin GO N300 DB ist ein WLAN-Router, der über USB mit Strom versorgt wird. So kann er nicht nur über die Steckdose, sondern zur Not auch über das Notebook betrieben werden. Die Zahl der Clients, die sich mit dem Gerät verbinden können, ist nicht begrenzt.

  • Belkin GO N300 DB (Bild: Belkin)
  • Belkin GO N300 DB (Bild: Belkin)
  • Belkin GO N300 DB (Bild: Belkin)
  • Belkin GO N300 DB (Bild: Belkin)
Belkin GO N300 DB (Bild: Belkin)
Stellenmarkt
  1. GAG Immobilien AG, Köln
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Belkin schlägt vor, den Router zum Beispiel in Hotels einzusetzen, in denen eine LAN-Verbindung im Zimmer angeboten wird. Die Internetweitergabe dürfte allerdings nicht funktionieren, wenn der Zugang über eine Weboberfläche gebucht oder freigeschaltet werden muss. Das ist in vielen Hotels leider der Fall. Da die Bedienung dieser Masken nur über ein Endgerät mit Display möglich ist, muss der Anwender probieren, ob nach erfolgreicher Anmeldung der Router angeschlossen und die Internetverbindung wieder aufgebaut werden kann.

Der integrierte Dual-Band-Hotspot nutzt die LAN-Verbindung, um sie schnurlos anzubieten. Der Belkin Go N300 DB ermöglicht die Nutzung der Frequenzbänder 2,4 und 5 GHz und unterstützt WPA2 sowie PPTP IPSec Pass Through für VPNs. Die Einstellungen kann der Anwender über eine Weboberfläche modifizieren. Für eine sichere und einfache Einrichtung unterstützt das Gerät WPS per Tastendruck.

Der Reiserouter wird mit einer Transporttasche ausgeliefert und soll ab sofort zum Preis von rund 60 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€

waroo_7 13. Dez 2011

1. Auf der deutschen Belkin Seite keinerlei Info oder gar Handbücher zu diesem Gerät (auf...

elgooG 12. Dez 2011

Natürlich tut es das, aber von einem fremden WLAN war auch gar nicht die Rede...

dehe 11. Dez 2011

"Das ist in vielen Hotels leider der Fall. Da die Bedienung dieser Masken nur über ein...

Husten 10. Dez 2011

weil ja auch jeder im büro ein entsprechendes smartphone hat, und weil ja auch jeder im...

Vollhorst 09. Dez 2011

"Ich werde die entsprechende Passage im Artikel streichen, es probieren, und wenn es...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /