Abo
  • Services:
Anzeige
Leica V-Lux 3
Leica V-Lux 3 (Bild: Leica)

Leica: Superzoom-Kamera mit 25 bis 600 mm Brennweite

Leica V-Lux 3
Leica V-Lux 3 (Bild: Leica)

Leica hat mit der V-Lux 3 eine Bridgekamera mit einem Brennweitenbereich von 25 bis 600 mm (Kleinbild) vorgestellt, die Fotos mit 12,1 Megapixeln und Videos mit Full-HD aufnehmen kann.

Ein großer Brennweitenbereich ist das Hauptmerkmal von Leicas neuer V-Lux 3, die der Panasonic DMC-FZ150 stark ähnelt. Neben optischen Veränderungen wie dem roten Leica-Logo ist die Softwareausstattung der Leica deutlich großzügiger als die der Panasonic-Kamera.

Anzeige
  • Leica V-Lux 3 (Bild: Leica)
  • Leica V-Lux 3 (Bild: Leica)
Leica V-Lux 3 (Bild: Leica)

Die Leica V-Lux 3 ist mit einem 24fach-Zoomobjektiv (f2,8 und f5,2) ausgerüstet, das aufgrund der großen Brennweite mit einem Bildstabilisator gegen Verwackler ausgestattet wurde. Der 12,1-Megapixel-CMOS-Bildsensor im Format 1/2,33 Zoll arbeitet im Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 3.200.

Die Kamera kann sowohl in einem Programmautomatikmodus als auch in teilmanuellen Zeit- und Blendenautomatiken betrieben werden. Wer will, kann Blende und Zeit auch selbst einstellen. Über ein klappbares Display mit 3 Zoll (7,62 cm) Diagonale und 461.000 Bildpunkten kann die Aufnahme kontrolliert werden. Alternativ ist ein elektronischer Sucher eingebaut, der allerdings nur eine Auflösung von 202.000 Bildpunkten erreicht.

Die Serienbildgeschwindigkeit der V-Lux 3 gibt Leica mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde an. Dabei wird die volle Auflösung beibehalten. Bei reduzierter Auflösung auf 3,5 Megapixel sind es 60 Bilder pro Sekunde. Neben JPEGs kann die Kamera auch Rohdaten aufzeichnen.

Die Leica kann neben Fotos auch Videos in Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 60 Vollbildern pro Sekunde im AVCHD-Format aufnehmen. Über das integrierte Stereomikrofon mit Windgeräuschfilter wird der Ton aufgezeichnet. Wer will, kann schon mit Hilfe der Kamera Videosequenzen aus den Aufnahmen herausschneiden, um neuen Speicherplatz zu gewinnen.

Die Kamera misst 124 x 81 x 95 mm und wiegt betriebsbereit 540 Gramm. Ihr Akku soll für 410 Bilder nach CIPA-Standardmessung ausreichen. Im Lieferumfang sind Adobe Photoshop Elements und Adobe Premiere Elements enthalten.

Die Leica V-Lux 3 soll erst ab Januar 2012 für rund 750 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
thecrew 09. Dez 2011

Nur dafür das Leica drauf steht und "mehr Software" dabei ist. Zahlt man 400 ¤ mehr. Naja...

Edgar_Wibeau 09. Dez 2011

Ok, da hab ich was übersehen - danke! Ich vermute aber mal, man wird auch mit anderen...

FaLLoC 09. Dez 2011

Das habe ich mir auch gedacht. 1/2,33" ist ja unterirdisch. Warum soetwas nicht mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel