Abo
  • Services:
Anzeige
Google veröffentlicht Multi-VM-Patch für Webkit.
Google veröffentlicht Multi-VM-Patch für Webkit. (Bild: Webkit.org)

Google: Webkit soll Alternativen zu Javascript unterstützen

Google veröffentlicht Multi-VM-Patch für Webkit.
Google veröffentlicht Multi-VM-Patch für Webkit. (Bild: Webkit.org)

Google arbeitet daran, die Browser-Engine Webkit um Unterstützung für Scriptsprachen alternativ zu Javascript zu erweitern. Google geht es in erster Linie um eine native Unterstützung seines Javascript-Konkurrenten Dart, aber auch Python, Java, Ruby oder Lua könnten künftig in Webkit integriert werden.

Einige Google-Entwickler arbeiten daran, Webkit um Unterstützung für alternative Scriptsprachen zu erweitern. Wenn es nach ihnen geht, wird Webkit künftig nicht nur Javascript, sondern auch Scriptsprachen wie Python, Java, Ruby, Lua und Googles Javascript-Konkurrenten Dart unterstützen. Ausgangspunkt für die Arbeiten ist in erster Linie der Wunsch, Webkit um eine native Dart-Unterstützung zu erweitern, schreibt Google-Entwickler Vijay Menon in einer E-Mail an Webkit-Entwickler.

Anzeige

Nach Ansicht von Menon und seinen Kollegen sind viele Sprachen schneller als Javascript, wenn sie nativ ausgeführt werden beziehungsweise sie lassen sich nicht effizient in Javascript übersetzen. Zudem wolle man Entwicklern mehr Wahlmöglichkeiten einräumen und verweist darauf, dass eine native Unterstützung das Debuggen erleichtert, verglichen mit einer Situation, in der der Code vorher in Javascript umgewandelt wird.

Google hat erste Patches veröffentlicht, um eine Multi-VM-Unterstützung in Webkit zu realisieren. Zum anderen stellt Google Dart-Bindings zur Verfügung. Im nächsten Schritt wollen die Google-Entwickler einen Multi-VM-Zweig unter Webkit.org einrichten und darin zeigen, dass ihre Überlegungen richtig sind und sich umsetzen lassen, ohne die Javascript-Leistung im Browser zu verschlechtern oder die Entwicklung von Webkit zu erschweren. Laufen die Experimente wie geplant, will Google seinen Code in den offiziellen Entwicklungszweig von Webkit integrieren.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 12. Dez 2011

Nicht von dir auf andere schließen. h264 ist ein Open-Source-Standard. Du kannst auf die...

teleborian 08. Dez 2011

Ich nehme an, das eine soll den Leadtext darstellen und der andere den normalen Artikel...

jedie 08. Dez 2011

IMHO wäre es eine gute Idee direkt PyPy einzusetzten. Dann hätte man auch ein JIP Compiler ;)

ChilliConCarne 08. Dez 2011

Genau deshalb ist mir Google immer noch weitaus lieber als Microsoft.

natasha 08. Dez 2011

http://www.heise.de/developer/meldung/Joshua-Bloch-wird-Dart-Programmierer-1392029.html...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 299,00€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel