Apple: iBooks-App mit Nachtlesemodus

Apple hat seine E-Book-Lesesoftware iBooks mit einem Nachtlesemodus ausgestattet, der verhindert, dass der Leser im Dunkeln beim Lesen vom Display seines iPhones oder iPads geblendet wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Die E-Book-Lesesoftware iBooks 1.5 enthält einen Nachtlesemodus.
Die E-Book-Lesesoftware iBooks 1.5 enthält einen Nachtlesemodus. (Bild: Oleg Zaytsev/CC BY-SA 2.0)

Die iBook-Version 1.5 für Apples iPhone und iPad kann in den Einstellungen dunkel geschaltet werden. Der Bildschirmhintergrund erscheint dann schwarz und die Schrift mittelgrau. So soll das Lesen im Dunkeln für die Augen weniger anstrengend sein.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Landshut
  2. Professional Functional Data Management Material Master (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
Detailsuche

Außerdem hat Apple im iBook-1.5-Update neue Schriften integriert. Athelas, Charter, Iowan und Seravek können bei allen Büchern angewandt werden. Zudem sind die Buchdeckel bei gemeinfreien Büchern neu gestaltet worden und sehen nun deutlich wertiger aus. Darüber hinaus wurde die Werkzeugpalette für Notizen und farbliche Hervorhebungen von Textpassagen überarbeitet.

Das Update auf iBooks 1.5 ist kostenlos über den iTunes-App-Store erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Satan 16. Dez 2011

Ich habe durchaus andere Erfahrungen gemacht. Lese auf meinem Netbook auf einem...

Replay 08. Dez 2011

Ich hatte mal einen Palm, der m515 hieß. Das war so um 2003 rum. Dessen eBook-Software...

windowsverabsch... 08. Dez 2011

Was sind denn die Nachteile? Erst hier lesen bitte: http://bits.blogs.nytimes.com/2010/02...

linuxuser1 08. Dez 2011

Das iPad hatte schon immer einen Helligkeitssensor genau wie das iPhone.



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /