• IT-Karriere:
  • Services:

Free-to-Play-Markt: EA vermarktet Battlefield Heroes und Fifa mit ProSiebenSat.1

Lord of Ultima, Battlefield Heroes und eine Reihe weiterer Free-to-Play-Spiele vermarktet Electronic Arts gemeinsam mit ProSiebenSat.1 Digital. Die Kooperation ist auf drei Jahre angelegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield Heroes
Battlefield Heroes (Bild: Electronic Arts)

Der Konkurrenzkampf im Markt für Free-to-Play-Games nimmt zu: Electronic Arts und die Münchner ProSiebenSat.1 haben eine auf drei Jahre angelegte Zusammenarbeit für den deutschsprachigen Raum vereinbart. In deren Rahmen sind sechs Titel von EA exklusiv bei ProSiebenGames.de, SAT1Spiele.de und Browsergames.de verfügbar. Es geht um Battlefield Heroes, Battleforge, Fifa Superstars, Lord of Ultima, Need for Speed World und einen bislang nicht angekündigten Titel.

"Das umfangreiche Netzwerk von ProSiebenSat.1 Digital macht sie zu einem attraktiven Partner für die Verbreitung unserer Spiele in Deutschland", kommentiert Sean Decker, Vice President Play4Free bei EA. "Die Vereinbarung hilft EA, die Internationalisierung im Free-to-Play-Bereich auszuweiten und gleichzeitig eine starke Präsenz in einem sehr wichtigen Markt zu zeigen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Eckstein 08. Dez 2011

;-) Spielst du Herr der Ringe Online regelmäßig / gerne?

SoniX 07. Dez 2011

"EA vermarktet Battlefield Heroes und Fifa mit ProSiebenSat.1" Gigantisch wie sich hier...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /