Abo
  • Services:

Battlefield 3: Dice hat Serverbrowser überarbeitet

Mehr Filter für die Suche nach Servern für die PC-Version von Battlefield 3 bietet die neue Version des Serverbrowsers. Auch sonst tut sich derzeit viel bei dem Actionspiel - unter anderem ist die Erweiterung "Back to Karkand" verfügbar, zumindest auf der Playstation 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3 - Back to Karkand
Battlefield 3 - Back to Karkand (Bild: Electronic Arts)

Server in bestimmten Ländern, mit und ohne Kill-Cam oder Friendly Fire - das sind nur einige der Suchoptionen, die der neue Serverbrowser für die PC-Version von Battlefield 3 bietet. Auch die Anbindung an soziale Netzwerke hat Dice überarbeitet: Die Onlinekumpel müssen nun nicht mehr über ein Konto beim Battlelog von Battlefield 3 verfügen, um sich über Twitter, Facebook und Google+ durch Kampfberichte zu lesen. Außerdem können Mitglieder von Gruppen jetzt einem Server beitreten, ohne warten zu müssen, bis alle Teilnehmer die Einladung bestätigt haben.

Ein rund 2 GByte großes Update für die PC-Version bringt außerdem wesentliche Teile der Erweiterung "Back to Karkand" mit, die vier Karten aus Battlefield 2 enthält. PC-Spieler müssen allerdings, genauso wie Besitzer einer Xbox 360, noch bis zum 13. Dezember 2011 warten, bis sie loslegen können. Auf der Playstation 3 ist das Addon verfügbar. Zum Start gab es allerdings ein paar Probleme: So lassen sich derzeit die Karkand-Karten nur mit der Quick-Match-Option aufrufen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. 4,25€

peanutallergy 14. Dez 2011

ja soweit ich das beobachten konnte ist es genauso wie es "imbackalive" beschreibt.


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /