Abo
  • Services:

Google: 10 Milliarden Android-Apps heruntergeladen

Google verzeichnet einen neuen Rekord im Android-Market: Die Nutzer haben zehn Milliarden Android-Apps heruntergeladen. Zur Feier bietet Google zehn Tage lang jeden Tag einige Apps für 10 Cent an. Apple erreichte das Ziel mit seinem App Store schon früher.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Android-Market wird gut angenommen.
Der Android-Market wird gut angenommen. (Bild: Google)

Der Android Market hat nach Angaben von Google die Schwelle von zehn Milliarden App-Downloads überschritten. Mittlerweile werden den Informationen des Unternehmens zufolge pro Monat rund eine Milliarde Apps heruntergeladen. Im Juli waren es erst sechs Milliarden Downloads und im März 2011 drei Milliarden. Die erste Milliarde wurde im Juli 2010 erreicht.

  • Downloads aus dem Android-Market im Laufe der Zeit (Bild: Google)
Downloads aus dem Android-Market im Laufe der Zeit (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Sulz am Neckar
  2. SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG, Löhne Raum Bielefeld

Google bietet aufgrund des erreichten Ziels zusammen mit Android-Entwicklern einige Apps vergünstigt an. Zehn Tage dauern die Feierlichkeiten, zu denen ausgewählte Apps für 10 Eurocent verkauft werden. Die Aktion startete mit Endomondo Sports Tracker Pro, Fieldrunners HD, Great Little War Game, Sketchbook Mobile, Soundhound Infinity und Swiftkey X.

Apple meldete zehn Milliarden Downloads aus seinem App Store schon Ende Januar 2011. Im Juli desselben Jahres überschritt die Zahl der iOS-Downloads bereits 15 Milliarden.

Eine Prognose für das Wachstum gaben weder Apple noch Google ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SEAGATE Expansion+ Portable, 2 TB HDD externe Festplatte 59,00€)
  2. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  3. 1745,00€
  4. 64,89€

y.m.m.d. 09. Dez 2011

Danke dafür :)

Dragos 07. Dez 2011

ok, ist möglich aber im geschäft nehme ich die bankkarte da Kreditkarten nicht überall...

Trollversteher 07. Dez 2011

Dem aufmerksamen Leser dürfte nicht entgangen sein, dass eine solche Quelle hier bereits...

Affenkind 07. Dez 2011

Coole Sache, habe mir direkt 8 Apps gekauft und ganze 80 Cent dafür bezahlt. :D Werde ich...

Dragos 07. Dez 2011

Bei Paypal gibts du dein bankkonto an, zu not, ist zwar auch nicht sicherer, aber wenn...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    •  /