Abo
  • Services:

Android-Tablet: HTC verteilt Honeycomb-Update für das Flyer - teilweise

HTC hat damit begonnen, das lang erwartete Update auf Android 3.2 alias Honeycomb für das Flyer zu verteilen. Bisher lief das Tablet noch mit Android 2.3.x alias Gingerbread. Allerdings gibt es das Honeycomb-Update noch nicht für alle Flyer-Varianten.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 3.2.1 für Flyer ist da.
Android 3.2.1 für Flyer ist da. (Bild: HTC)

Das Android-Tablet Flyer erhält von HTC nun das Update auf Android 3.2 alias Honeycomb. Vorerst gibt es das Update aber nur für die Flyer-Versionen mit WLAN und UMTS-Modem. Für die Nur-WLAN-Ausführung des Flyer steht das Update noch nicht zur Verfügung, es soll später nachgeliefert werden, wann ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Versprochen wurde das Update auf Honeycomb für das Flyer bereits seit Mai 2011 und HTC wollte das Update "so früh wie möglich" veröffentlichen. Zuletzt hatte HTC Mitte November 2011 bekanntgegeben, dass das Honeycomb-Update für das Flyer noch in diesem Jahr erscheinen wird. Flyer-Besitzer mussten rund sieben Monate warten, bis das HTC-Tablet nun erstmals offiziell ein Update auf Honeycomb erhält.

Weil das Flyer einen 7 Zoll großen Touchscreen hat, war ein offizielles Honeycomb-Update erst mit Android 3.2 möglich, das auch kleinere Displays direkt unterstützt. Android 3.2 wurde von Google im Juli 2011 vorgestellt - also vor fünf Monaten. Mittlerweile ist Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich aktuell. Ob das Flyer ein Update auf Android 4.0 erhalten wird, ist nicht bekannt. Bisher gibt es von HTC dazu keine Aussage.

Das Update für das Flyer wird von HTC schubweise verteilt und drahtlos am besten per WLAN installiert. Ein Computer ist nicht erforderlich, um das Tablet zu aktualisieren. Flyer-Besitzer berichten, dass das Tablet nach dem Update mit Android 3.2.1 läuft, HTC selbst wollte keine genaue Versionsnummer verraten. Zudem läuft dann auf dem Tablet die HTC-Erweiterung Sense für Tablets in der Version 1.1. Die Hardwaretasten am Flyer sind nach dem Update funktionslos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-37%) 37,99€
  3. 3,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Trollfeeder 06. Dez 2011

Ich weiß, hatte auch schon eine längere Diskussion mit dem HTC Support darüber. Ich finde...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
  3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /