Abo
  • IT-Karriere:

Aldi-Tablet: Medion Lifetab P9514 mit Android, Tegra 2, UMTS und HDMI

Das 10-Zoll-Tablet Medion Lifetab P9514 ist ab dem 8. Dezember 2011 erhältlich. Das mit Android 3.2, Tegra-2-CPU, HDMI-Ausgang und UMTS-Modul bestückte Tablet wird zuerst über den Lebensmitteldiscounter Aldi verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Medions erstes Android-Tablet Lifetab P9514
Medions erstes Android-Tablet Lifetab P9514 (Bild: Medion)

Medion liefert sein erstes Tablet zunächst über Aldi, später wahrscheinlich auch über den eigenen Onlineshop aus. Zum Verkaufsstart am 8. Dezember 2011 ist das Medion Lifetab P9514 sowohl bei Aldi-Süd als auch bei Aldi-Nord für 399 Euro zu haben.

  • Medion Lifetab P9514 - 10-Zoll-Android-Tablet (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P9514 - 10-Zoll-Android-Tablet (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P9514 - Blick auf die Anschlüsse (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P9514 - 10-Zoll-Android-Tablet (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P9514 - 10-Zoll-Android-Tablet (Bild: Medion)
  • Medion Lifetab P9514 - das Zubehör, darunter ein HDMI-Adapter-Kabel (Bild: Medion)
Medion Lifetab P9514 - 10-Zoll-Android-Tablet (Bild: Medion)
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Der Käufer erhält ein Tablet mit 10-Zoll-Multitouch-Display, 32 GByte internem Flash-Speicher, Nvidias Tegra 2 (Dual-Core-ARM-CPU + GPU), WLAN nach 802.11n, UMTS (HSDPA/HSUPA), Bluetooth 2.1 und GPS. Mit seinem Lithium-Polymer-Akku soll das 720 Gramm schwere und 13,2 mm dicke Lifetab P9514 maximal 8 Stunden durchhalten, bis es wieder aufgeladen werden muss.

Ebenfalls verbaut sind zwei Kameras (5 und 2 Megapixel), ein Mikrofon, Stereolautsprecher, ein Kopfhöreranschluss, Micro-USB und ein Kartenleser für MicroSD und MicroSDHC. Um das Gerät auch an einen Fernseher oder Projektor anzuschließen, wird das mitgelieferte HDMI-Adapter-Kabel an den proprietären Mehrzweckanschluss gesteckt.

Das mitgelieferte Zubehör des Lifetab P9514 umfasst neben dem HDMI-Adapter-Kabel auch eine Tasche, ein Micro-USB-Kabel, ein Netzteil, AKG-Ohrhörer, ein Reinigungstuch und ein Aldi-Talk-Starter-Set mit SIM-Karte und 10 Euro Startguthaben.

Während der Android Market - wie bei dieser Geräteklasse üblich - installiert ist, gilt das noch nicht für den Medion-eigenen Lifestore. Auf Nachfrage bei Medion hieß es, dass daran gearbeitet werde, aber noch kein Veröffentlichungstermin genannt werden könne. Medion plant, über einen eigenen Appstore selbst Software zu vertreiben, etwa zur Navigation.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8 TB für 139€, SanDisk Ultra 3D 2 TB für 189€ und LG X Power...
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 512 GB für 55€ und Seagate Expansion Portable 4 TB für 88€)
  3. 499€
  4. 499€

derJimmy 11. Dez 2011

Ich hab heute beim entrümpeln ein Highscreen colani bluenote von 1993 weggeschmissen...

nOOcrypt 09. Dez 2011

Das Schwitzen der Haende bei ueber 30°C in der Bude im Sommer stellst Du auch durch...

laroe 08. Dez 2011

Das mag bei deinem Smartphone so sein, bei meinem HTC Desire ist das nicht so. Laden...

laroe 08. Dez 2011

Google prüft keine Apps.

Anonymer Nutzer 08. Dez 2011

Nimm mal nen gescheit konfigurierten AdBlocker, dann bleibt Dir der Müll komplett...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /