Abo
  • Services:

Rückruf: Akkupack von Mophie überhitzt

Der US-Zubehörhersteller Mophie ruft eine Akkuhülle zurück, die in einigen wenigen Fällen überhitzen kann. Das Mophie Juice Pack Air ist für den iPod touch der vierten Generation entwickelt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Juice Pack Air wird teilweise zurückgerufen.
Juice Pack Air wird teilweise zurückgerufen. (Bild: Mophie)

Mophie muss sein Akkupaket Juice Pack Air zurückrufen, da es zeitweise zu Kurzschlüssen und daraus folgenden Überhitzungen und Verformungen neigt. In Ausnahmen kann dadurch auch der iPod touch beschädigt werden.

  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • An dieser Stelle ist die Seriennummer des Mophie Juice Pack Air zu überprüfen. (Bild: Mophie)
Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Die fraglichen Juice-Pack-Air-Modelle tragen die Produktnummern 2010_JPAXT4, 2011_JPAXT4 und 2012_JPAXT4. Kunden, die diese Akkuhüllen gekauft haben, sollten überprüfen, ob die Seriennummern zwischen dem Wertebereich TR113XXXXX-XX und TR120XXXXX-XX liegen.

Ist das der Fall, sollten die Betroffenen über das Rückgabeformular von Mophie ein Ersatzgerät anfordern und die Akkuhüllen keinesfalls mehr verwenden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 5,99€
  3. 3,86€
  4. 3,99€

Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

      •  /