Abo
  • Services:

Rückruf: Akkupack von Mophie überhitzt

Der US-Zubehörhersteller Mophie ruft eine Akkuhülle zurück, die in einigen wenigen Fällen überhitzen kann. Das Mophie Juice Pack Air ist für den iPod touch der vierten Generation entwickelt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Juice Pack Air wird teilweise zurückgerufen.
Juice Pack Air wird teilweise zurückgerufen. (Bild: Mophie)

Mophie muss sein Akkupaket Juice Pack Air zurückrufen, da es zeitweise zu Kurzschlüssen und daraus folgenden Überhitzungen und Verformungen neigt. In Ausnahmen kann dadurch auch der iPod touch beschädigt werden.

  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • An dieser Stelle ist die Seriennummer des Mophie Juice Pack Air zu überprüfen. (Bild: Mophie)
Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Die fraglichen Juice-Pack-Air-Modelle tragen die Produktnummern 2010_JPAXT4, 2011_JPAXT4 und 2012_JPAXT4. Kunden, die diese Akkuhüllen gekauft haben, sollten überprüfen, ob die Seriennummern zwischen dem Wertebereich TR113XXXXX-XX und TR120XXXXX-XX liegen.

Ist das der Fall, sollten die Betroffenen über das Rückgabeformular von Mophie ein Ersatzgerät anfordern und die Akkuhüllen keinesfalls mehr verwenden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 5€
  3. 53,99€
  4. 4,95€

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /