Mathematik: Google zeichnet Funktionsgraphen

Eine kleine Erweiterung von Google sorgt dafür, dass aus Suchanfragen Funktionsgraphen werden, die beliebig skaliert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Funktionsgraphen per Suchabfrage
Funktionsgraphen per Suchabfrage (Bild: Google)

Google hat seine Suchfunktion um einen grafikfähigen Taschenrechner ergänzt, der einfache Funktionsgraphen zeichnen kann. Der Anwender muss nur die gewünschte Formel in die Suchanfrage eingeben. Unterstützt werden trigonometrische Funktionen, Exponentialfunktionen und logarithmische Funktionen, die auch kombiniert werden können.

Google zeichnet nicht nur einen Funktionsgraphen, sondern so viele, wie der Anwender durch Kommata separiert in seiner Suchanfrage formuliert. Die farbliche Gestaltung erfolgt automatisch, einen Einfluss auf die Farben oder Strichbreiten hat der Benutzer nicht. Eine Exportfunktion zur Weiterverwendung der Funktionsgraphen fehlt bislang, so dass nur die Möglichkeit besteht, einen Screenshot anzufertigen.

  • Funktionsgraphen per Suchabfrage zeichnen mit Google (Bild: Google)
  • Funktionsgraphen per Suchabfrage zeichnen mit Google (Bild: Google)
Funktionsgraphen per Suchabfrage zeichnen mit Google (Bild: Google)

Eine Zoomfunktion sowie eine Möglichkeit, den Ausschnitt zu verschieben, ergänzen den Grafiktaschenrechner von Google.

Nachtrag vom 6. Dezember 2011, 11:50 Uhr

Ein Leser berichtete uns, dass es eine Möglichkeit gibt, trotz fehlender Exportfunktion die Funktionsgraphen als Vektorgrafik herunterzuladen. Dazu muss im Quelltext der Google-Seite, auf der sich der Graph befindet, die eingebettete SVG-Datei isoliert, leicht angepasst und in eine Textdatei gespeichert werden. Mit einem SVG-fähigen Browser oder einer Bildbearbeitung kann die Vektorgrafik dann geöffnet und zum Beispiel als PNG abgespeichert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Endwickler 08. Dez 2011

Äh, also, die Ausgabe der Website hat doch nichts mit dem zu tun, was ein Browser wissen...

Endwickler 08. Dez 2011

Wenn ich das als PDF download hole, ist da drin ein Plot zu sehen. Das ist aber eben nur...

Malera 07. Dez 2011

.

jorgento 07. Dez 2011

Es können maximal bis vier Funktionsgraphen gezeichnet werden (getestet mit chrome 15 und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Direkte-E-Fuel-Produktion  
Porsches Masterplan hinter dem Verbrennerkompromiss

Der Sportwagenhersteller will künftig E-Fuels direkt im Fahrzeug produzieren. Dazu übernimmt Porsche das strauchelnde Start-up Sono Motors.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Direkte-E-Fuel-Produktion: Porsches Masterplan hinter dem Verbrennerkompromiss
Artikel
  1. BrouwUnie: Tesla verkauft Giga Bier zu einem stolzen Preis
    BrouwUnie
    Tesla verkauft Giga Bier zu einem stolzen Preis

    Tesla hat, wie von Elon Musk versprochen, nun eine eigene Biermarke im Angebot und verkauft drei Flaschen für knapp 90 Euro.

  2. Google: Ursache für Acropalypse-Lücke in Android seit Jahren bekannt
    Google
    Ursache für Acropalypse-Lücke in Android seit Jahren bekannt

    Eine wohl undokumentierte API-Änderung führte zu der Acropalypse-Sicherheitslücke. Das Problem dabei ist Google schon früh gemeldet worden.

  3. Sprachmodelle: Warum ChatGPT so erfolgreich ist
    Sprachmodelle
    Warum ChatGPT so erfolgreich ist

    KI-Insider Wie erklärt sich der Erfolg von ChatGPT, obwohl es nur eines von vielen Sprachmodellen und leistungsstarken KI-Systemen ist? Drei Faktoren sind ausschlaggebend.
    Von Thilo Hagendorff

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • ASUS VG27AQ1A QHD/170 Hz 269€ • Crucial P3 Plus 1 TB 60,98€ • ViewSonic VX3218-PC-MHDJ FHD/165 Hz 227,89€ • MindStar: be quiet! Pure Base 600 79€ • Alternate: Corsair Vengeance RGB 64-GB-Kit DDR5-6000 276,89€ und Weekend Sale • Elex II 12,99€ • 3 Spiele kaufen, 2 zahlen [Werbung]
    •  /