Abo
  • Services:

Nexus S: Google verteilt Update auf Android 4.0 - an Ausgewählte

Das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für Samsungs Nexus S wird bereits verteilt. Allerdings gibt es das Update vorerst ausschließlich für Google-Mitarbeiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus S wird Android 4.0 erhalten.
Nexus S wird Android 4.0 erhalten. (Bild: Google)

Google hat mit der Verteilung des Updates auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für das Nexus S von Samsung begonnen, berichten Nutzer auf Google+. Allerdings gilt das nur für die Nexus-S-Modelle, die sich im Besitz von Google-Mitarbeitern befinden.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Software AG, Darmstadt

Alles deutet darauf hin, dass die wesentlichen Arbeiten an der Anpassung von Android 4.0 für das Nexus S abgeschlossen sind und das Update bald erscheinen wird. Offenbar will Google in einem internen Betatest letzte Ungereimtheiten der Firmware finden und beseitigen. Das Nexus S wurde von Samsung und Google gemeinsam entwickelt und im Dezember 2010 vorgestellt.

Das Nexus S gehört zu den Android-Smartphones, die Firmwareupdates direkt von Google und deutlich früher und aktueller als Android-Smartphones anderer Hersteller erhalten. Bereits zur Vorstellung von Android 4.0 im Oktober 2011 hat Google bekanntgegeben, dass das Nexus S ein Update auf Android 4.0 erhalten wird. Wann das Update für alle Nexus-S-Besitzer erscheinen wird, ist bis jetzt unklar.

Einige Hersteller haben bereits Updates auf Android 4.0 angekündigt

Einige Hersteller von Android-Geräten haben bereits Updates auf Android 4.0 angekündigt - allerdings zumeist ohne genaue Terminangaben. So hat Motorola für das Honeycomb-Tablet Xoom ein Update auf Android 4.0 in Aussicht gestellt, Asus Updates für die Honeycomb-Tablets Eee Pad Transformer und das demnächst erscheinende Eee Pad Transformer Prime. Welche weiteren Android-Tablets das Update erhalten, ist noch nicht bekannt.

Auch für einige Android-Smartphones wurden bereits Updates auf die aktuelle Android-Version angekündigt. So will Samsung das Galaxy S2 aktualisieren und HTC plant Updates für das Sensation, das Sensation XE, das Sensation XL sowie das Evo 3D. Von den Motorola-Smartphones ist ein Update nur für das neue Razr vorgesehen und LG will dem Optimus Speed, dem Optimus Black sowie dem Optimus 3D ein Update zur Verfügung stellen. Samsung, HTC, Motorola und LG haben bislang keine Termine für diese Updates genannt.

Einzig Sony Ericsson hat bislang einen halbwegs konkreten Termin genannt: Im März 2012 wird demnach Android 4.0 für die Xperia-Modelle active, arc, arc S, mini, mini pro, neo, neo V, play, pro, ray sowie für das Live with Walkman erscheinen. Bisher wurde das Update für kein anderes Android-Smartphone in Aussicht gestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

y.m.m.d. 06. Dez 2011

Hmm wo du recht hast...

yeppi1 05. Dez 2011

Same here! Ich habe lange Zeit keine custom firmware aufgespielt, weil es einfach super...

ip (Golem.de) 05. Dez 2011

danke, Tippfehler wurde korrigiert


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /