Abo
  • Services:

Electronic Arts: Onlinepass nur begrenzt haltbar

Der Onlinepass eines neu im Laden gekauften Dragon Age 2 läuft Ende März 2012 ab, sagt EA. Neben dem Rollenspiel haben nach Auskunft des Publishers auch die Onlinezusatzangebote einiger anderer Programme ein Verfallsdatum.

Artikel veröffentlicht am ,
Dragon Age 2
Dragon Age 2 (Bild: Electronic Arts)

Publisher wie Electronic Arts liefern immer mehr ihrer Programme mit einem sogenannten Onlinepass aus - also einem Code, der Multiplayermodi oder andere, nur online erhältliche Inhalte freischaltet. Jetzt stellt sich heraus: Insbesondere Onlinepässe von EA, die das System erfunden haben, laufen nach einiger Zeit ab. Auch mit den niemals verwendeten Codes eines frisch im Laden gekauften Need for Speed: Hot Pursuit und eines Medal of Honor - beide sind ursprünglich im Herbst 2010 erschienen - ist es laut dem US-Magazin Joystiq.com nicht möglich, auf die jeweiligen Onlineinhalte zuzugreifen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

EA hat Joystick bestätigt, dass die Onlinepässe einiger Spiele ablaufen können. Teils stehe das sogar in den Lizenzbedingungen - etwa im Falle von Dragon Age 2, wo der Code am 31. März 2012 abläuft. Der Publisher hat dem Magazin gesagt, dass betroffene Spieler über den Kundendienst einen neuen, funktionsfähigen Code bekommen können.

Ein Onlinepass ist ein Mittel, mit dem Publisher auch am Secondhandmarkt für Spiele mitverdienen möchten. Käufer ladenneuer Spiele bekommen den Code mitgeliefert, Gebrauchtkäufer müssen für einen frischen Code bis zu 10 Euro bezahlen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

SoniX 14. Dez 2011

Sorry, aber ich habe echt keine Lust zum x-ten mal auf die ewig gleichen dummen...

baldur 08. Dez 2011

Nennen wir es "Early Access Pass", o.ä. Besitzer dürfen gegen eine monatliche Gebühr...

Endwickler 06. Dez 2011

Du vertauscht hier die Fälle. "Rückgabe ohne Mangel und ohne Leistungsstörung" ist etwas...

Endwickler 06. Dez 2011

Ja, Steam ist für Schnäppchen gut und mit Internet hat man eine super Installationsliste...

Endwickler 06. Dez 2011

Andere kaufen eben Spiele, die nicht nur immer die gleiche Steuerung benutzen. Und da...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken
Hackerangriff auf Politiker
Youtuber soll hinter Datenleak stecken

Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  2. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen
  3. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest

    •  /