Abo
  • Services:

Apple vs. Samsung: US-Gericht entscheidet gegen Verkaufsverbot

In den USA hat Samsung im Rechtsstreit mit Apple einen Punktsieg errungen. Das Gericht entschied gegen ein Verkaufsverbot für einige Galaxy-Geräte von Samsung. Dazu zählt auch der iPad-Konkurrent Galaxy Tab 10.1.

Artikel veröffentlicht am ,
Streitobjekt: Samsungs Galaxy Tab 10.1
Streitobjekt: Samsungs Galaxy Tab 10.1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Vor dem US-Bezirksgericht in San Jose im Bundesstaat Kalifornien hat sich Apple nicht durchgesetzt. Nach dem Willen von Apple sollte das Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Samsung erlassen und damit ein Verkaufsverbot für einige Galaxy-Geräte aussprechen. Stattdessen entschied die zuständige Richterin Lucy Koh ausdrücklich gegen ein Verkaufsverbot, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Nach Kohs Auffassung drohe Apple kein großer Schaden, wenn Samsung die fraglichen Galaxy-Geräte weiterhin verkaufe.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Damit ist ein Verkaufsverbot gegen Samsung in den USA vorerst abgewendet. Neben einigen Galaxy-Smartphones kann Samsung das Galaxy Tab 10.1 weiterhin in den USA vermarkten. Das Hauptsacheverfahren hat allerdings noch nicht begonnen, denn die eigentliche Verhandlung beginnt erst im Sommer 2012.

Apple hatte die Klage Mitte April 2011 eingereicht und Samsung vorgeworfen, das Design des iPads "sklavisch nachgeahmt" zu haben. In anderen Ländern gingen ähnliche Klagen ein. Unter anderem in Deutschland erreichte Apple das angestrebte Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1. Nun will Apple auch gegen das modifizierte Galaxy Tab 10.1N vorgehen und am 22. Dezember 2011 ein Verkaufsverbot für das Android-Tablet erwirken. Das Verkaufsverbot in Deutschland erstreckt sich auch auf die beiden anderen Android-Tablets von Samsung, das Galaxy Tab 7.7 sowie 8.9, wie erst jüngst bekanntwurde.

Samsung hat auch in Deutschland Berufung eingelegt und setzt darauf, dass höhere Instanzen das vorläufige Verkaufsverbot aufheben werden. Für den 20. Dezember 2011 ist die Berufungsverhandlung zum Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 angesetzt.

Um das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 in Australien wird derzeit heftig gerungen. Mitte vergangener Woche hatte ein Gericht das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 aufgehoben. Allerdings hatte Apple mit seinem Einspruch Erfolg, das Verkaufsverbot für das Samsung-Tablet noch mindestens für eine weitere Woche aufrechtzuerhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

alex.schulze1989 06. Dez 2011

Wie ich aber schon sagte: Es kommt darauf an, welche Ansprüche man an ein Gerät stellt...

Affenkind 05. Dez 2011

Ja können sie bestimmt, schliesslich baut Samsung nicht nur Tabs sondern liegen im...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /