Abo
  • Services:

Apple vs. Samsung: US-Gericht entscheidet gegen Verkaufsverbot

In den USA hat Samsung im Rechtsstreit mit Apple einen Punktsieg errungen. Das Gericht entschied gegen ein Verkaufsverbot für einige Galaxy-Geräte von Samsung. Dazu zählt auch der iPad-Konkurrent Galaxy Tab 10.1.

Artikel veröffentlicht am ,
Streitobjekt: Samsungs Galaxy Tab 10.1
Streitobjekt: Samsungs Galaxy Tab 10.1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Vor dem US-Bezirksgericht in San Jose im Bundesstaat Kalifornien hat sich Apple nicht durchgesetzt. Nach dem Willen von Apple sollte das Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Samsung erlassen und damit ein Verkaufsverbot für einige Galaxy-Geräte aussprechen. Stattdessen entschied die zuständige Richterin Lucy Koh ausdrücklich gegen ein Verkaufsverbot, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Nach Kohs Auffassung drohe Apple kein großer Schaden, wenn Samsung die fraglichen Galaxy-Geräte weiterhin verkaufe.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Damit ist ein Verkaufsverbot gegen Samsung in den USA vorerst abgewendet. Neben einigen Galaxy-Smartphones kann Samsung das Galaxy Tab 10.1 weiterhin in den USA vermarkten. Das Hauptsacheverfahren hat allerdings noch nicht begonnen, denn die eigentliche Verhandlung beginnt erst im Sommer 2012.

Apple hatte die Klage Mitte April 2011 eingereicht und Samsung vorgeworfen, das Design des iPads "sklavisch nachgeahmt" zu haben. In anderen Ländern gingen ähnliche Klagen ein. Unter anderem in Deutschland erreichte Apple das angestrebte Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1. Nun will Apple auch gegen das modifizierte Galaxy Tab 10.1N vorgehen und am 22. Dezember 2011 ein Verkaufsverbot für das Android-Tablet erwirken. Das Verkaufsverbot in Deutschland erstreckt sich auch auf die beiden anderen Android-Tablets von Samsung, das Galaxy Tab 7.7 sowie 8.9, wie erst jüngst bekanntwurde.

Samsung hat auch in Deutschland Berufung eingelegt und setzt darauf, dass höhere Instanzen das vorläufige Verkaufsverbot aufheben werden. Für den 20. Dezember 2011 ist die Berufungsverhandlung zum Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 angesetzt.

Um das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 in Australien wird derzeit heftig gerungen. Mitte vergangener Woche hatte ein Gericht das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 aufgehoben. Allerdings hatte Apple mit seinem Einspruch Erfolg, das Verkaufsverbot für das Samsung-Tablet noch mindestens für eine weitere Woche aufrechtzuerhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

alex.schulze1989 06. Dez 2011

Wie ich aber schon sagte: Es kommt darauf an, welche Ansprüche man an ein Gerät stellt...

Affenkind 05. Dez 2011

Ja können sie bestimmt, schliesslich baut Samsung nicht nur Tabs sondern liegen im...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /