Abo
  • Services:
Anzeige
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda)

The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Entwicklertools mit Steam ab Januar 2012

The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda)

Die rückwärts fliegenden Drachen in Skyrim stehen vor dem Aussterben: Bethesda kündigt einen Patch für die Probleme mit dem letzten Update an. Außerdem gibt das Studio bekannt, wann und in welcher Form die Entwicklertools zum "Modden" der PC-Fassung erscheinen.

Im Januar will Bethesda laut Firmenblog das Creation Kit für die PC-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlichen. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um die Softwarewerkzeuge, mit denen die Entwickler selbst das Rollenspiel produziert haben. Das Creation Kit wird kostenlos zum Download bereitstehen, dazu will Bethesda ein Wiki und Videos mit Tutorials und sonstigen Hilfen anbieten.

Anzeige

Die Software wird das von Valve bereitgestellte Steam Workshop enthalten. Das bedeutet, dass Mod-Entwickler ihre Werke der Allgemeinheit über das Onlineportal Steam anbieten können. Spieler können Skyrim-Mods dort bewerten und beispielsweise auch per Smartphone aussuchen und sie dann später auf ihren Rechner laden, so Bethesda. Wer seine Mods oder Erweiterungen lieber über andere Seiten vertreibt, soll das aber auch können.

Außerdem kündigt Bethesda weitere Updates an. In wenigen Tagen soll es einen Patch geben, der unter anderem das gelegentlich nach der Installation von Version 1.2 auftretende Problem der rückwärts fliegenden Drachen behebt. Der Patch soll erst für Windows-PC, dann für Konsole erscheinen. Weitere, teils größere Updates sind dann erst wieder für 2012 geplant.


eye home zur Startseite
Taker218 05. Dez 2011

Es gibt auf Skyrimnexus auch noch ein Tool, mit dem man auch nach dem neuesten Patch die...

Ekelpack 05. Dez 2011

Ich verstehe es nicht. Spinnen sind leise harmlose Tiere. Sie halten das Haus...

Ekelpack 05. Dez 2011

Habe ich noch nicht bemerkt. Mal ehrlich... wer spielt denn bitte Games auf Deutsch? Die...

_Florian_ 02. Dez 2011

Aber bei der Geschichte geht's Hundertprozentig darum die Konsolenversionen zu pushen...

Neonen 02. Dez 2011

Es geht nur NIE darum, was dazu kommt, sonder nur darum, was gefixt worde. =)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  4. DEKRA SE, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. (täglich neue Deals)
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  2. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  3. Re: Priv

    interlingueX | 21:00

  4. Re: Turk Telekom als Vergleich

    sneaker | 20:56

  5. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Ovaron | 20:54


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel