• IT-Karriere:
  • Services:

mSATA: 8 Gramm schwere SSD speichert 256 GByte

Samsung hat neue SSDs im mSATA-Format vorgestellt, die bis zu 256 GByte Daten speichern können. Sie wiegen 8 Gramm und sind unter anderem für Ultrabooks und Tablets gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung mSATA-SSD PM830
Samsung mSATA-SSD PM830 (Bild: Samsung)

Samsungs neue SSDs im Miniaturformat gehören zur PM830-Serie, in der bislang 2,5-Zoll-Modelle zu finden waren. Sie sind mit einem SATA-Controller (6 GBit/s) ausgerüstet. Ihre sequenziellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gibt Samsung mit 500 MByte/s und 260 MByte/s an.

  • Samsung mSATA-SSD PM830 (Bild: Samsung)
Samsung mSATA-SSD PM830 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm

Samsungs SSDs sollen schnelle Windows-Bootzeiten von rund 10 Sekunden ermöglichen und die Datenmenge von fünf DVDs innerhalb einer Minute übertragen können. Sie können mit 256 Bit Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt werden.

Die mSATA-SSDs sind in Speicherkapazitäten von 256, 128, 64 und 32 GByte erhältlich und messen 50,95 x 30 x 3,8 mm. Die SSDs sind mit ToggleDDR-NAND-Flash bestückt. Sie werden in 20-Nanometer-Bauweise gefertigt, womit Samsung eine Strukturgröße der Chips zwischen 20 und 29 Nanometer bezeichnet.

Preise nannte der Hersteller nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 5,99€
  3. 1,94€

Anonymer Nutzer 04. Dez 2011

Warum legst Du die Dokumentenstruktur von Windows nicht komplett auf die 2. Festplatte...

theonlyone 03. Dez 2011

Bedeutet: "Ihre sequenziellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gibt Samsung mit 500...

DaScorp 02. Dez 2011

und gib nix davon apple ab :D können se gucken wer den längeren hat! ^^

andi_lala 02. Dez 2011

Wenns nicht explizit dasteht kannst davon ausgehen, dass es sich um MLC handelt.


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
    The Secret of Monkey Island
    "Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

    Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


        •  /